d
c
e

News und Aktionen

Lesungen zu verschenken – Carlsen Verlag spendet vier Autorenlesungen

Der Carlsen Verlag spendet dem Bundesverband Leseförderung e.V. im Rahmen des Jubiläumsjahres vier Autorenlesungen in Norddeutschland, Großraum Berlin, Großraum NRW und Süddeutschland.

Bewerben können sich ausschließlich Mitglieder des Bundesverband Leseförderung mit einem kurzen Veranstaltungskonzept (Bewerbungsdokument) beim BVL. 

Die Lesungen müssen für Kinder- und Jugendliche im schulischen oder außerschulischen Rahmen angeboten werden. Das Konzept sollte die Zielgruppe, den Veranstaltungsort und Veranstaltungsrahmen benennen. Positiv wird dabei bewertet, wenn nachhaltige Formate in der Bewerbung skizziert werden.

Folgende Lesungen gibt es zu gewinnen:

Die Lesungen werden für das Jahr 2019 und 2020 kostenfrei vergeben. Der Carlsen Verlag (Lena.Hoeffmann(at)carlsen.de) berät zu terminlichen und organisatorischen Fragen. 

Mehr Informationen sowie die benötigten Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Seite des Bundesverbands Leseförderung.

Teilen
0
0
7.99 € inkl. MwSt.
Erscheint am 30.08.2019

Irene Margil ist Diplom-Kommunikationsdesignerin, Autorin und Leseanimatorin. Sie arbeitete mehrere Jahre in der SAT.1-Sportredaktion „ran“.

Susanne Fülscher widmete sich nach ihrem Germanistik- und Romanistikstudium sehr schnell dem Schreiben.

Christian Tielmann wurde 1971 in Wuppertal geboren. Er studierte Philosophie und Germanistik in Freiburg und Hamburg.

Franziska Gehm, geboren 1974, hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Ihrer Kinderbuchserie „Die Vampirschwestern“ gelang der Sprung von den Bestsellerlisten auf die Kinoleinwand.

Nach oben