d
c
e

News und Aktionen

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2013 für Susan Kreller

Susan Kreller wird für ihren Debütroman "Elefanten sieht man nicht" mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet.

Der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ) vergeben am 14. März 2013 auf der Leipziger Buchmesse zum vierten Mal die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien. Neben Susan Kreller, die für ihr Debüt Elefanten sieht man nicht (Carlsen) ausgezeichnet wird, erhält die österreichische Autorin Cornelia Travnicek ein Stipendium für ihr Buch Chucks (DVA).

Beide Autorinnen erhalten ein jeweils sechsmonatiges Stipendium in Höhe von 12.000 Euro.

Aus der Jurybegründung zum Stipendium für Susan Kreller:

In ihrem ersten Roman Elefanten sieht man nicht erzählt Susan Kreller von kindlichem Elend, von Misshandlungen und von der Furcht einiger Menschen in einer kleinen Stadt vor einer Wahrheit, von der eigentlich alle wissen. Und sie erzählt von der 13-jährigen Mascha, die helfen will, aber alles zunächst noch viel schlimmer macht, weil Mascha ihre eigene Geschichte hat, vor der sie selbst gerettet werden müsste. In eindringlichen Bildern und scharf umrissenen Szenen entwickelt Susan Kreller ihre Geschichte mit der Intensität eines Psychothrillers, fragt nach der unscharfen Grenze zwischen Gut und Böse und nach der Angst davor, aus dem, was man weiß, auch Konsequenzen zu ziehen.

Eine unabhängige Jury wählte die beiden Stipendiatinnen anhand der Einreichungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 aus. Der Jury für die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien gehörten Dr. Stephanie Jentgens (Vorsitzende des Arbeitskreises für Jugendliteratur), PD Dr. Gina Weinkauff (Vorsitzende der Kritikerjury zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2013) und Dr. Michael Schmitt (3sat/Kulturzeit) an.

Teilen
0
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben