d
c
e

News und Aktionen

Lese-Aktion zu "Niemalswelt" von Marisha Pessl

Der Wächter der Niemalswwelt

Sechshundertzweiundsiebzig Minuten. So lange dauerte die #Lesewache, eine gemeinsame Lesesaktion zum Buch „Niemalswelt“ von Marisha Pessel, die am Sonntag, den 17. März 2019, mit ausgewählten Buchbloggern im Netz stattfand.

Dreh und Angelpunkt der Lesewache war ein Protagonist des Romans: Der Wächter. In Marisha Pessls neuem Jugendthriller „Niemalswelt“ zu sind fünf Jugendliche nach einem Autounfall in einer Zeitschleife, der sogenannten „Wache“, gefangen – so lange, bis sie entscheiden, wer der fünf überleben darf. Nach 11,2 Stunden beginnt die Wache von vorn. Im Roman begleitet die mysteriöse Figur des Wächters die Jugendlichen in der Zeitschleife und macht ihnen die Regeln der Niemalswelt begreiflich. In der vom Carlsen Verlag initiierten Lesewache moderierte der Wächter die gemeinsam gelesenen sechshundertzweiundsiebzig Minuten und führte die Buchblogger durch die Wache.

Zuvor hatte Carlsen an ausgewählte Buchblogger ein Päckchen mit einem Buch und einem Brief des Wächters geschickt, darin die Aufforderung an der gemeinsamen Lesewache teilzunehmen. Unter dem Hashtag #lesewache und auf seinem Twitter-Kanal @waechter_der begleitete der Wächter gut 25 Lesende beim gemeinsamen Leseerlebnis.

Parallel gingen am gleichen Tag zwei Videos auf Youtube online, in denen der Wächter die beiden Booktuberinnen Lea und Tami besucht – die die Chance nutzten, direkt mit dem Protagonisten eines Romans zu interagieren.

 
Der Wächter der Niemalswelt bei Booktuberin Tami

Teilen
0
7
18.00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben