d
c
e

Berlin in den Zwanzigerjahren: Modernität und Glamour, illegale Nachtclubs und politischer Umbruch

Der nasse Fisch (erweiterte Neuausgabe) (Hardcover)

0
20,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Berlin 1929: Politische Straßenschlachten, illegale Nachtclubs - ein Tanz auf dem Vulkan! In den Zwanzigerjahren ist die Berliner Kriminalpolizei weltweit für ihre modernen Ermittlungsmethoden berühmt. Der junge ehrgeizige Kommissar Gereon Rath bringt mit seinen eigenen Nachforschungen jedoch alle Seiten gegen sich auf.

Arne Jysch hat nicht nur einen der bekanntesten deutschen Krimis adaptiert, sondern damit eine der erfolgreichsten deutschen Graphic Novels geschaffen. In der Neuausgabe berichtet er über die Zusammenarbeit mir Volker Kutscher und die Entstehung der Graphic Novel.

"Der nasse Fisch" von Volker Kutscher war der erste von inzwischen sechs erfolgreichen Romanen um den fiktiven Kriminalkommisar Gereon Rath. Unter dem Titel "Babylon Berlin" wurde er von Tom Tykwer als TV-Serie adaptiert. Sie wurde 2017 auf Sky ausgestrahlt und startet am 30. September 2018 in der ARD.

Details
D: 20,00 € A: 20,60 €
Größe 20,00 x 26,50 cm
Seiten 224
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-78590-9

Pres­se­stim­men

"Herausragend gemacht."

Mein Sonntagsblatt -

"Der Comic besticht durch Präzision, Spannung, Atmosphäre."

neues deutschland -

Bewertungen & Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nach oben