d
c
e
9783551770271

Alisik 2: Winter (Softcover)

4
Gehört zur Serie: Alisik
7,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 9€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

ALISIK geht es in die zweite Runde! Die Heldin Alisik kommt dem Geheimnis ihrer Identität ein gutes Stück näher, als sie zufällig in ihr altes Wohnhaus eindringt. Ein gutes Stück näher kommen auch die Bagger auf dem alten Friedhof, die gnadenlos die Gräber zerstören. Für die Postmortalen beginnt ein Rennen gegen die Zeit.

Details
D: 7,99 € A: 8,30 €
Größe 14,50 x 21,00 cm
Seiten 92
Alter ab 12 Jahren
 
978-3-551-77027-1

Pres­se­stim­men

""Ein warmherzig und stimmungsvoll erzähltes Goth-Märchen."

splashcomics.de -

„Eine gelungene Fortsetzung voller Spannung, Grusel, Überraschungen, verpackt in wunderschöne Zeichnungen.“

booksandbiscuit.blogspot.de -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nabura
18.11.2013 10:58
Der Winter ist angebrochen auf dem alten Friedhof. Alisik trifft sich immer häufiger mit Ruben und unterstützt ihn dabei, mehr über den Mann herauszufinden, der für den Verlust seines Augenlichts verantwortlich ist. Dabei macht sie eine unglaubliche Entdeckung. Währenddessen stehen die Bagger, die den Friedhof auslöschen sollen, zum Glück erst einmal still. Doch wie lange noch? Nachdem man im ersten Band, Alisik: Herbst, einiges über die Situation der Postmortalen erfahren hat und Alisik Ruben kennengelernt hat, war ich gespannt, wie es mit allen Beteiligten weitergeht. Der Comic ist erneut in kurze Kapitel unterteilt. Diese werden jeweils mit einem kurzen Text, meist aus der Perspektive Alisiks, eingeleitet. Diese Texte ergänzen die einzelnen Comicszenen, die so noch besser verstanden und in den Gesamtkontext eingeordnet werden können. In diesem Band erhält der Leser einige neue Informationen über das Leben der Postmortalen: Vor allem die kurzen Rückblicke auf den Tod von Hitzkopf u
Nabura
18.11.2013 10:57
Der Winter ist angebrochen auf dem alten Friedhof. Alisik trifft sich immer häufiger mit Ruben und unterstützt ihn dabei, mehr über den Mann herauszufinden, der für den Verlust seines Augenlichts verantwortlich ist. Dabei macht sie eine unglaubliche Entdeckung. Währenddessen stehen die Bagger, die den Friedhof auslöschen sollen, zum Glück erst einmal still. Doch wie lange noch? Nachdem man im ersten Band, Alisik: Herbst, einiges über die Situation der Postmortalen erfahren hat und Alisik Ruben kennengelernt hat, war ich gespannt, wie es mit allen Beteiligten weitergeht. Der Comic ist erneut in kurze Kapitel unterteilt. Diese werden jeweils mit einem kurzen Text, meist aus der Perspektive Alisiks, eingeleitet. Diese Texte ergänzen die einzelnen Comicszenen, die so noch besser verstanden und in den Gesamtkontext eingeordnet werden können. In diesem Band erhält der Leser einige neue Informationen über das Leben der Postmortalen: Vor allem die kurzen Rückblicke auf den Tod von Hitzkopf u
Nabura
16.11.2013 20:53
Der Winter ist angebrochen auf dem alten Friedhof. Alisik trifft sich immer häufiger mit Ruben und unterstützt ihn dabei, mehr über den Mann herauszufinden, der für den Verlust seines Augenlichts verantwortlich ist. Dabei macht sie eine unglaubliche Entdeckung. Währenddessen stehen die Bagger, die den Friedhof auslöschen sollen, zum Glück erst einmal still. Doch wie lange noch? Nachdem man im ersten Band, Alisik: Herbst, einiges über die Situation der Postmortalen erfahren hat und Alisik Ruben kennengelernt hat, war ich gespannt, wie es mit allen Beteiligten weitergeht. Der Comic ist erneut in kurze Kapitel unterteilt. Diese werden jeweils mit einem kurzen Text, meist aus der Perspektive Alisiks, eingeleitet. Diese Texte ergänzen die einzelnen Comicszenen, die so noch besser verstanden und in den Gesamtkontext eingeordnet werden können. In diesem Band erhält der Leser einige neue Informationen über das Leben der Postmortalen: Vor allem die kurzen Rückblicke auf den Tod von Hitzkopf u
Alle Kommentare
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben