d
c
e

League of Fairy Tales. Die letzte Erzählerin (ePub)

3
3,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

**Was, wenn all die Märchen nicht nur Geschichten wären?**
Schon ihr halbes Leben verbirgt die Kellnerin Peyton ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten vor der Außenwelt. Aufgewachsen in einer miserablen Pflegefamilie gibt es nur einen Menschen, dem sie wirklich vertraut: ihren besten Freund Rufus. Bis sie während einer Schicht im Diner dem mysteriösen Eli begegnet, der Antworten auf Fragen zu kennen scheint, die sie bisher nie zu stellen wagte. Von ihm erfährt Peyton, dass sie eine Nachfahrin der Brüder Grimm ist, dazu geboren, Wesen aus Märchen und Legenden aufzuspüren, die ihren Weg von der Anderswelt in die Menschenwelt gefunden haben. Doch als letzte überlebende Erzählerin wartet auf sie noch eine viel größere Aufgabe…

Kein typisches Märchen! In einem außergewöhnlichen Setting stellt sich die starke und mutige Heldin Peyton gefährlichen Märchenwesen, um die zu retten, die sie liebt. Von der wunderbaren Autorin Tina Köpke, der Gewinnerin des Indie Autor Community Preises 2017.

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Details
D: 3,99 € A: 3,99 €
Seiten 364
Alter ab 16 Jahren
 
ISBN 978-3-646-30054-3
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Hauntedcupcake
11.05.2019 16:01
Das vielversprechende Worldbuilding und die interessante Thematik kann leider nicht vollkommen darüber hinwegtäuschen, dass die Geschichte vorhersehbar ist und voller blasser Charaktere steckt. Das Buch ist gute Unterhaltung für zwischendurch, konnte mich aber nicht vollkommen überzeugen, vor allem da noch viel ungenutztes Potential in ihr steckt.
Sabana
29.06.2018 10:21
Zuerst möchte ich mich bei Netgalley und vor allem beim Carlsen Verlag - Dark Diamonds bedanken, die mir dieses Rezensionsexemplar als EBook zur Verfügung gestellt haben. Das hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, auch wenn bei mir hin und wieder Langeweile aufkam. Da hätte man doch etwas mehr Spannung und Action reinbringen können. Die Geschichte rund um Peyton ist eine tolle Idee und gefällt mir. Die kleinen Abenteuer, die sie erlebt machen dieses Buch aus. Natürlich gibt es viele Bücher über Grimms Nachfahren, aber hier ist es noch ein wenig anders und das gefällt mir.  Das Cover lässt mehr erhoffen, als der Inhalt es letztendlich gemacht hatte. Aber alles in allem ist es eine interessante Geschichte, die ich sehr gerne gelesen habe. Das Potenzial, das in dieser Geschichte steckt, hätte man nur besser ausschöpfen können. Von mir gibt es aber trotzdem eine Leseempfehlung.
JennyNina
20.05.2018 19:00
Dies ist mein erstes Buch von Tina Köpke. Sie konnte mich mit dem Buch von sich überzeugen. Die Protagonistin war mir sofort sympatisch. Das Ende des Buches war mir ein wenig zu schnell. Die Mitstreiter der Protagonisten hatten einen leichten Reiz bei mir. Tolles Buch kann ich sehr empfehlen.
Nach oben