d
c
e

Lügen haben blaue Augen (ePub)

2
Gehört zur Serie: BitterSweets E-Shorts
1,49 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Kurzschlussideen – Gummibärchenkrieg – Superheldsuche …

Mit 17 noch ungeküsst? Das geht gar nicht. Panisch erfindet Lena einen supersüßen und total in sie verliebten Freund: Markus. Den jetzt aber alle kennenlernen wollen. Ein Glück, dass ihr Nachbar sowohl gut aussieht, als auch Markus heißt. Jetzt muss er nur noch mitspielen.

Details
D: 1,49 € A: 1,49 €
Seiten 70
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-646-60122-0
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
AnnyJihl
17.07.2015 11:03
Eine schöne Kurzgeschichte über Lügen, die erste große Liebe und Freundschaft! Wirklich wunderschön geschrieben. Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch, auch weil vor allem Lena eine Entwicklung durchmacht, die wohl jeder Teenie heutzutage kennt. Die Chemie stimmt im wahrsten Sinne des Wortes super zwischen Markus und ihr. Humorvoll und doch tiefgründig.
Levenya
19.03.2015 08:38
Sehr humorvoll und actiongeladen sind wir sofort mitten im Geschehen. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen und musste wissen, ob Lena es endlich auf die Reihe bekommt, ihre Lügen unter Kontrolle zu bekommen. Eine sehr romantische Liebesgeschichte, die mir besonders wegen des Humors, der tollen Comic-Metaphern und der Situation, in der sich bestimmt so gut wie jeder schon mal befunden hat, super gut gefallen hat. Den Schreibstil der Autorin kannte ich noch nicht, aber er hat mir sehr gut gefallen. Sehr angenehm, flüssig und sehr emotional mit genau der richtigen Menge an Humor und Witz. Für mich genau das Richtige und ich denke, ich würde erneut zu einem Buch von der Autorin greifen :) Ich kann die Reihe und „Lügen haben blaue Augen“ jedem empfehlen, der ein wenig Romantik, Spannung und ganz viel Humor lesen mag! Ach ja, ich esse auch am liebsten die roten Gummibärchen ;) Lg Levenya Hier die komplette Rezension: http://levenyasbuchzeit.blogspot.de/
Nach oben