d
c
e

Thorns. Der Fluch der Zeit (ePub)

2
3,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 9€
Lieferung ab 3-5 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

**Wenn das Märchen aus deiner Kindheit mehr als nur eine Legende ist…**
Anca liebt es, verwunschene Orte zu fotografieren und ihre Geheimnisse zu lüften. Als sie erfährt, dass die uralte Burg aus dem Märchenbuch ihrer Großmutter tatsächlich existiert, steht ihre Entscheidung fest: Sie reist nach Norwegen, in das Land der Stürme und Legenden. Doch ganz anders als im Märchen scheint das Happy End für die malerische Festung noch eine Ewigkeit entfernt zu sein. Die Burgmauern sind von undurchdringlichen Dornenhecken umhüllt und die Dorfbewohner flüstern von einem jahrhundertealten Fluch. Als Anca trotzdem versucht in die Burg vorzudringen, fällt sie plötzlich durch die Zeit, hinein in eine Vergangenheit, in der die Dornenbüsche noch nicht so bedrohlich wirken und sie dem charmanten Fürsten leibhaftig gegenübersteht… 

Wunderschön und romantisch erzählt lässt Lea McMoon in ihrem Roman »Thorns. Der Fluch der Zeit« ein Märchen wahr werden, mit all seinen düsteren Geheimnissen und Gefahren. Die Autorin interpretiert Dornröschen auf eine nie dagewesene Weise neu und entführt ihre Leser gekonnt in eine Welt, die man nie wieder verlassen will!

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

Details
D: 3,99 € A: 3,99 €
Seiten 330
Alter ab 16 Jahren
 
ISBN 978-3-646-30131-1
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
JennyNina
13.08.2018 11:59
Lea McMoon schafft es mich mit jedem Kapitel mehr mich in ihren Bann zu ziehen. Ich fand die Handlung sehr interessant, auch wenn mir die Lovestory etwas flott von statten ging. Besonders zum Schluss hin konnte ich den Tolino nicht mehr aus der Hand legen. Und dann kam das Ende und ich dachte nur WTF. Also mit dem Ende bin ich absolut nicht zufrieden. Es endet einfach gefühlt mitten drin. Ich hätte mir noch ein Epilog gewünscht, aus Sicht von Arik, wie er klar kommt in der "neuen" Welt. Das ist wirklich das was mich am meisten gestört hat. Die Protagonisten waren mir sympathisch, auch wenn mir wie gesagt dieses "ich bin nach 3 Tagen in dich verliebt und war schon direkt nach Tag 1 mit dir im Bett" echt etwas zu flott war. Aber nun gut, genug gemotzt. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen, sodass man flott in der Story war. Was ich sehr interessant fand, war das Anca sich gerne verlassene und vergessene Orte anschaut, sowas mache ich in meiner Freizeit auch gerne mal.
Claudias Bücherhöhle
31.07.2018 14:19
Lea McMoon konnte mir mit dieser Geschichte schöne Lesestunden bescheren. Sie verfügt über einen flüssigen Schreibstil, der mir gut gefiel und mich schnell vorankommen ließ. Ich habe den Anfang der Story bei einem heftigen Sommergewitter gelesen, was atmosphärisch sehr gut passte. Das Verweben von Märchenelementen und der heutigen Zeit fand ich toll, die Charaktere sympathisch. Allerdings waren sie mir viel zu gesichtslos, was ich wirklich schade fand. Die kreierte Atmosphäre und Kulisse sagten mir richtig zu und ich kann dieses Buch nur empfehlen.
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben