d
c
e

Der Boxer (Hardcover)

Die Überlebensgeschichte des Hertzko Haft
0
16,90 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Reinhard Kleist erzählt das unglaubliche, aber wahre Leben des jüdischen Boxers Hertzko Haft, der im Konzentrationslager von seinen Bewachern zum Faustkampf gezwungen wurde und daraus seine Überlebensstrategie machte. Nachdem Reinhard Kleist mit "Cash" und "Castro" bereits zwei sehr erfolgreiche grafische Biografien gezeichnet hat, geht er nun einen Schritt weiter. Mit "Der Boxer" hat er sich an sein bisher schwierigstes Thema gewagt und herausgekommen ist seine spannendste Graphic Novel.

Details
D: 16,90 € A: 17,40 €
Größe 17,30 x 24,50 cm
Seiten 200
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-78697-5
Auszeichnungen
  • Deutscher Jugendliteraturpreis 2013 (Sachbuch) Kritikerjury

  • Kulturpreis der Boulevardzeitung "B.Z." 2013

  • Grand Prix de Lyon

  • PENG! des Münchner Comicfestivals 2013 für den besten deutschen Comic

  • Max und Moritz-Preis - Bester deutschsprachiger Comic-Künstler 2018

Pres­se­stim­men

"Einer der besten Zeichner Deutschlands"

intellectures.de -

"Die Hoffnung prägt die surrealistischen Zeichnungen, die zu den ergreifendsten des Comics gehören."

closure.uni-kiel.de - 2. Ausgabe

"Kleists Erzählweise ist direkt, markant und dynamisch, dabei immer grundiert von Neugier und Mitgefühl."

Frankfurter Allgemeine - Nr. 283

"Ein unfassbarer Überlebenskampf in wenigen Worten und starken Bildern."

Topic - Das junge Magazin - 260

"Ein großartiges Buch, spannend und bewegend."

zitty BERLIN - Berlin

"Ein Buch über das Glück des Überlebens, so heftig wie ein Faustschlag."

stern - 27

"Kraftvoll und spannend"

eselsohr -

"Reinhard Kleist hat mit kleinen Zeichnungen Großes geschaffen."

Hannoversche Allgemeine -

"Die Bilder in Schwarz-Weiss haben geballte Kraft [...]"

Aargauer zeitung -

"Das Unsagbare findet seinen Ausdruck."

Süddeutsche Zeitung -

"Unbedingt empfehlenswert."

Westfälischer Anzeiger, Hamm -

Bewertungen & Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nach oben