d
c
e

Dramatisches Auswandererschicksal

Der Dschungel (Hardcover)

Nach dem Roman von Upton Sinclair
0
28,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Kristina Gehrmanns Begeisterung für historische Stoffe und ihre Zeichenfertigkeit brachten ihr schon für ihre erste Graphic Novel "Im Eisland", die von der Franklin-Expedition handelt, den Deutschen Jugendliteraturpreis ein. Nun hat sie Upton Sinclairs Roman „Der Dschungel" adaptiert.

Hoffnungsvoll kommt Ende des 19. Jahrhunderts eine litauische Auswandererfamilie in Amerika, dem Land ihrer Träume, an. Sie finden Arbeit in den Schlachthöfen von Chicago, aber nichts wird gut: Die hygienischen Zustände sind unbeschreiblich, Korruption scheint ein Naturgesetz zu sein, die Arbeitsbedingungen führen zum frühen Tod Erwachsener und Kinderarbeit wird für die Familie überlebensnotwendig.

Das Buch zeigt deutlich wie unsere Industriegesellschaft aussah, bevor es Errungenschaften wie Krankenkassen, Schulpflicht, Renten u.ä. gab. Und es erinnert durchaus an die aktuellen Zustände in Niedriglohnländern.

Details
D: 28,00 € A: 28,80 €
Größe 17,30 x 24,50 cm
Seiten 384
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-71438-1

Pres­se­stim­men

"Kristina Gehrmann hat eine immer noch hochaktuelle Geschichte aufgegriffen."

Kolibri - Kulturelle Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern - Leseempfehlungen 2019/2020

"So wünschen wir uns Literaturadaptionen in Gestalt von Graphic Novels."

Süddeutsche Zeitung -

"Kristina Gehrmann ist eine große Epikerin der grafischen Kunst"

der Freitag -

"[...] eine eindrucksvolle, äußerst intensive Graphic Novel [...]"

neumann - Mai 2018

"(...) Gehrmann verleiht der Sozialkritik des Autors den richtigen Fotofilter (...)"

Neon -

"Sinclairs Thema (...) wird in Gehrmanns behutsamer Bearbeitung zur vielschichtigen Graphic Novel"

DVD Special - April 2018

Bewertungen & Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nach oben