d
c
e

Neue Abenteuer aus der Welt von Percy Jackson!

Die Abenteuer des Apollo 1: Das verborgene Orakel (Hardcover)

5
17,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …

Neue Abenteuer aus der Welt der Götter, und auch mit Percy Jackson gibt es ein Wiedersehen!

Alle Bände der Apollo-Serie:
Die Abenteuer des Apollo − Das verborgene Orakel (Band 1)
Die Abenteuer des Apollo − Die dunkle Prophezeiung (Band 2)
Die Abenteuer des Apollo − Das brennende Labyrinth (Band 3)
Zwei weitere Bände folgen

Details
D: 17,99 € A: 18,50 €
Größe 14,80 x 22,00 cm
Seiten 400
Alter ab 12 Jahren
 
ISBN 978-3-551-55688-2
Auszeichnungen
  • Boys & Books Top-Titel Sommer 2018

Pres­se­stim­men

»Schnoddriger Ton, Witz und die Lebenswirklichkeit Heranwachsender.«

Thüringer Allgemeine -

»Für alle Percy-Jackson-Fans!«

Geolino -

»Spannend, sprachwitzig und fantasievoll«

Buchjournal -

"Spannend und 'göttlich' erzählt!"

Galieo genial -

"Spannend, sprachwitzig und fantasievoll"

buchjournal - 4 (2017)

»Spannend, sprachwitzig und fantasievoll«

Buchjournal -

»Eine Empfehlung für einfach jeden!«

The Guardian -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Ann-Sophie Schn...
29.10.2017 20:49
Fazit: Aus meiner Sicht ist dieses Buch auf jeden Fall etwas für Fans! Jene, die sich in die Schreibart des Autor grenzenlos verliebt und auch alle anderen Geschichten kennen, kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Mich konnte es in vielen Punkten, allen voran was den Protagonisten betrifft, nicht überzeugen. Ja, man kann es lesen, aber ich würde es definitiv nicht als "Must Have" bezeichnen. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob ich die Reihe weiterlesen würde. Die komplette Rezension gibt es hier: http://readingisliketakingajourney.blogspot.de/2017/10/ein-gott-auf-abwegen-rezension-zu-die.html
yellowdog
03.10.2017 22:06
Das Buch bietet relativ harmlose, aber originelle Unterhaltung im göttlichen Milieu für Kinder und Jugendliche, aber der Witz und die Ironie erreicht auch erwachsene Leser wie mich. Die Form ist entscheidend, denn es ist wird konsequent aus Apollos Blickwinkel erzählt. Überraschend und eigentlich verstörend dabei das Cover mit einem “brennenden” Jungen, der in der Luft schwebt. Da hätte ich ein anderes Motiv bevorzugt. Da Apollo durch seinen Sturz in die Menschlichkeit Einschränkungen und menschlichen Schwächen unterlegen ist, wird seine Überheblichkeit gefolgt von Überraschung über sein jetziges Versagen bei Problemen zum ständigen Thema. Niederlagen und Verletzlichkeit sind die Folge, Ein unsterbliche Gott kannte das nicht, der menschliche Leser schon. Apollo ist ein echter Antiheld. Mein Interesse wird immer wieder neu geweckt, wenn es inhaltliche Verwicklungen gibt und es zwischen Götterwelten und Menschenwelt zu Zusammenstößen kommt und griechische Mythen angedeutet werden.
Lollyolopop
01.10.2017 19:54
Offen gestanden, habe ich mir von diesem Buch ein bisschen mehr erwartet, da die Bücher der „Percy Jackson“-Saga und die der „Helden des Olymp“-Reihe wahnsinnig spannend und mitreißend und dieses Buch vergleichsweise ein bisschen langweilig war. Die erste Hälfte hat sich sehr in die Länge gezogen, erst nach 2/3 des Buches habe ich wirklich mitgefiebert, nichtsdestotrotz ein tolles Buch mit vielen verschiedenen (und auch schon bekannten) Charakteren. Ein Muss für echte Rick Riordan Fans!
Alle Kommentare
Nach oben