d
c
e

Wissen ist ihr Schicksal.

Die fünf Gaben (Valenias Töchter 1) (Hardcover)

3
19,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Gönner beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Lehrer, Master Cartier, Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, steht mehr als ihr Glück auf dem Spiel: Mit ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen und somit ihre Vorfahren verraten. Als sie Cartier schließlich wiederbegegnet, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.

Alle Bände der Serie:
Die fünf Gaben (Valenias Töchter Band 1)
Der Thron des Nordens (Valenias Töchter Band 2)

Details
D: 19,99 € A: 20,60 €
Größe 14,80 x 22,00 cm
Seiten 496
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-58363-5
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Ruby-Celtic
24.03.2018 10:24
Mit „Valentinas Töchter – Die fünf Gaben“ hat Rebecca Ross einen interessanten, spannenden und ein bisschen historisch angehauchten Fantasyroman geschaffen. Die Charaktere und auch die Welt an sich waren ansprechend und verständlich, manches mal hätten mir allerdings noch ein bisschen mehr Informationen und Taten zu den Gaben ganz gut gefallen. Ich bin gespannt, ob man hierzu in den weiteren Bändern mehr erfährt. https://ruby-celtic-testet.blogspot.com/2018/03/valenias-toechter-die-fuenf-gaben-von-rebecca-ross.html
Tina Müller
13.03.2018 11:00
Rebecca Ross hat mit ihrem Auftaktbuch "Die fünf Gaben" ein famoses Buch geschrieben, das ich sehr gerne gelesen habe. Brienna wächst nach dem Tod ihrer Mutter bei ihrem Großvater auf. Er lässt sie im Haus Magnalia zu einer Berufenen in eine der fünf Gaben (Kunst, Musik, Schauspiel, Esprit und Wissen) ausbilden. Als sie nach dem Ende ihrer Ausbildung der Sommersonnwende entgegenfiebert und sich auf ihren Gönner freut, wird alles anders, als sie es sich erhofft hat. Dann geschehen merkwürdige Dinge mit ihr und mit der Hilfe ihrer Vorsteherin erhält sie das Angebot eines Lords aus dem Norden ... Der historische, geheimnisvolle und sehr empfehlenswerte Fantasy-Roman rund um das Mädchen Brienna hat mich verzaubert. Ein wundervoll, poetisch geschriebenes Buch, mit einer sich stark entwickelnden Heldin! Sehr empfehlenswert und alleine wegen des Schreibstils ein Must-Read! Freu mich so auf Teil 2!!!!
Sandra Wegelinchen
11.03.2018 16:07
Die Protagonistin Brienna muss man gleich ins Herz schließen. Die Grundidee über die Ardenschulen finde ich faszinierend, und auch die Aufteilung der fünf grundlegenden Künste. Nicht so gut gefallen hat mir, dass die Geschichte wirklich sehr langsam in Fahrt kommt, insgesamt hat Rebecca Ross einen sehr ruhigen, aber doch irgendwie auch eindringlichen Erzählstil, der nicht loslässt. Ein bisschen unter gehen die Elemente, die man eigentlich so einem Fantasyroman erwartet, nämlich Magie, Zauber, seltsame Wesen oder Ähnliches, das tritt hier eher als Randerscheinung auf. Insgesamt bietet die Welt, die Rebecca Ross hier entwirft, noch viel Potential für weitere Erzählungen, jedoch wünsche ich mir etwas mehr "drive" im Handlungsverlauf, für kurzentschlossene, die ein Buch das sie nach 100 Seiten nicht packt, wieder weglegen, ist es vielleicht nichts. Für mich aber als Gesamtwerk absolut gelungen!
Nach oben