d
c
e

Mae und ihre Familie sorgen dafür, dass die einsame Calypso nicht nur in der Welt der Bücher lebt.

Eine Geschichte der Zitrone (Hardcover)

3
16,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Ein Hymne auf das Lesen und die Freundschaft!

Wie gern hätte Calypso eine richtige Freundin! Vielleicht wird es ja Mae, die Neue in der Klasse? Die ist genauso ein Bücherwurm wie sie. Auch wenn für Mae ein Buch nur gut ist, wenn sie am Ende richtig heulen muss. Aber Calypsos Dad findet, man soll sich nicht auf andere einlassen. Er hat ohnehin keine Zeit für so was – er schreibt sein Meisterwerk über die Geschichte der Zitrone. Und scheint darüber oft zu vergessen, dass er eine Tochter hat. Je mehr Zeit Calypso bei Mae und ihrer herzlichen Familie verbringt, desto klarer wird ihr, wie seltsam, staubig und leer ihr eigenes Zuhause ist. Damit sich das endlich ändert, müssen alle zusammenhelfen.

Details
D: 16,99 € A: 17,50 €
Größe 13,70 x 19,20 cm
Seiten 256
Alter ab 12 Jahren
 
ISBN 978-3-551-56036-0
Auszeichnungen
  • Leselotse (Börsenblatt 38/2017)

  • Die besten 7 Bücher für junge Leser (März 2017)

Pres­se­stim­men

"Ein Lieblingsbuch!"

Buchprofile/Medienprofile - 1 (2017)

"Dieses Buch hat mich nachdenklich gestimmt und mir vor Augen geführt, was im Leben wichtig ist."

skyline-of-books.blogspot.de -

"Ein großartiges Buch über eine tapfere kleine Heldin"

Münsterländische Volkszeitung -

"Allzu schön und berührend ist Calypsos Geschichte"

Schmitz Juniors Kilifü – Almanach der Kinderliteratur - 2016/2017

"Ein Loblied auf die Freundschaft und das Lesen"

Südwest Presse -

"Ein Loblied auf die Freundschaft und das Lesen."

Südwest Presse -

"Humorvoll, warmherzig und in seiner realistischen, undramatischen Beschreibung unbedingt auch für Kinder ab zwölf Jahren"

BuchMarkt - 9 (2016)

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Books.are.home
04.01.2017 18:12
Dieses Buch verdient wirklich 5 von 5 Sternen!Es ist mehr als einfach nur eine Geschichte über ein kleines Mädchen, denn es geht auch um ein etwas ernsteres Thema. Mir hat es wirklich sehr gut gefallen und ich kann es jedem empfehlen!
Laura von Skyli...
10.12.2016 14:17
„Eine Geschichte der Zitrone“ hat mich sehr berührt, denn es gab Stellen, an denen ich einen dicken Klos im Hals hatte, gleichzeitig gab es aber auch so schöne Momente, in denen ich ein sanftes Lächeln auf den Lippen hatte. Es ist ein Buch, in dem zwei Seiten miteinander spielen: Traurigkeit und Hoffnung und die so den Leser emotional mitreißen. Dieses Buch hat mich nachdenklich gestimmt und mir vor Augen geführt, was im Leben wichtig ist. Der klare Schreibstil und die feinfühlige Art der Autorin sowie die zauberhaften Hauptfiguren haben dieses Buch zu etwas ganz besonderem gemacht.
Michaela Erb
16.11.2016 23:22
In einer klaren jugendgerechten Sprache, die oft sachlich klingt, erzählt die Autorin Calypsos Geschichte, die mich so sehr gefesselt und berührt hat, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Aber das Buch ist keinesfalls sachlich, im Gegenteil, denn es geht um so emotionale Botschaften wie den Wert einer Freundschaft und dass ein Mensch keine Insel ist, sondern andere Menschen braucht, die ihm Halt geben, was das folgende Zitat sehr schön verdeutlicht: „ ... Tief in mir drin zerbricht etwas und meine Knie geben nach, aber Maes Mutter fängt mich auf. Jemand anders fängt mich auf. Diesmal, nur dieses eine Mal, muss ich mich nicht selbst auffangen. Ich muss nicht selbst innerlich stark sein, weil jemand anders für mich stark ist. Was für eine Erleichterung...“ Vor allem Kinder brauchen Halt und menschliche Wärme. Fazit: Eine schöne, traurige und berührende Geschichte über Einsamkeit, Freundschaft und der Liebe zu Büchern.
Nach oben