d
c
e

Das neue Buch von Anna Woltz: eine eigenwillige Hauptperson, eine nicht ganz heile Familie, aber ein ganz und gar tolles Buch!

Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte (Hardcover)

2
10,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017!

Gewinner des katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2017!

Fitz und ihre kleine Schwester Bente sind unterwegs zur Wohnung ihres Vaters, als es passiert. Ein Sturz mit dem Fahrrad. Bente muss ins Krankenhaus und Fitz gleich mit. Statt zu sehen, wie ihr Vater seit der Scheidung der Eltern lebt, hat Fitz jetzt Zeit nachzudenken: Müsste die Ehe der Eltern nicht auch mal sechs Wochen in Gips? Vielleicht brächte das Mama und Papa wieder zusammen. Aber dann ist da plötzlich Adam, und Fitz verliebt sich - ein bisschen. So hat der Katastrophentag am Ende doch noch etwas Gutes.

Details
D: 10,99 € A: 11,30 €
Größe 14,80 x 21,00 cm
Seiten 176
Alter ab 10 Jahren
 
ISBN 978-3-551-55676-9
Auszeichnungen
  • LUCHS des Monats (November 2016)

  • Leselotse (börsenblatt 48/2016)

  • Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2017

  • Die Silberne Feder 2017

  • Die besten 7 Bücher für junge Leser (Oktober 2016)

  • Goldener Griffel

Pres­se­stim­men

"Voller Leben, ernst und witzig zugleich. Zu Recht preisgekrönt."

MOZ Märkische Oderzeitung -

"Absolutes Lieblingsbuch"

Süddeutsche Zeitung -

" 'Gips' ist wie ein kleines, feines Kammerstück. [...] Urkomisch und dabei anrührend – einfach grandios."

Gießener Allgemeine -

"Großartiger Vergleich mit heilenden Wunden, bleibenden Narben und dem unbedingten Willen zum Leben."

Yoga -

"Anna Woltz erzählt empfindsam und actionreich. Das ist zum Heulen und zum Lachen."

Zeit Leo - Winter (2016/2017)

"Anna Woltz erzählt leicht und humorvoll über ernste Themen."

Buch & Maus - Die Zeitschrift des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien - 3 (2016)

"Eine flotte Geschichte in schnörkelloser Sprache, mit herrlichen Figuren und dem Beginn einer bezaubernden Liebe."

Augsburger Allgemeine -

"Lebendig und voller witziger Einfälle."

Süddeutsche Zeitung - 227 (2016)

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nach oben