d
c
e

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess (Hardcover)

2
10,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Gleich am ersten Tag in den Ferien bricht sich Samuels Bruder den Fuß. Na, das kann ja ein schöner Urlaub werden.

Aber beim Dorfarzt auf Texel lernt Samuel die Tochter der Sprechstundenhilfe kennen, Tess. Sie hat sandfarbene Haare und fragt ihn, ob er Trompete spielen kann oder schon mal einen Schnitzkurs gemacht hat. Nein, das kann er nicht, aber trotzdem freunden sich die beiden an. Und Samuel hilft Tess bei ihrem verrückten Plan, ihren Vater kennen zu lernen, von dem sie bisher nicht mehr als den Namen weiß. Sie hat ihn zusammen mit seiner Freundin Elise für eine Woche in ihr Ferienhaus eingeladen und lauter verrückte Sachen für ihn organisiert. Natürlich ohne ihm zu verraten, dass sie seine Tochter ist. Und auch ihre Mutter hat sie nicht eingeweiht. Tess will erst einmal herausfinden, ob sie ihn überhaupt als Vater will.

Der Plan geht gründlich schief und am Ende fliegt alles auf, aber eines ist klar: Tess möchte ihren Vater haben und ihr Vater möchte Tess haben.

Details
D: 10,99 € A: 11,30 €
Größe 14,80 x 21,00 cm
Seiten 176
Alter ab 9 Jahren
 
ISBN 978-3-551-55099-6
Auszeichnungen
  • SR Kinder- und Jugendbuchliste Sommer 2015: "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess"

  • Leipziger Lesekompass 2016: "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess"

  • Die besten 7 Bücher für junge Leser (Juli 2015): "Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess"

  • LUCHS Juli 2015

Pres­se­stim­men

"Mit viel Witz und Tempo [...] wunderschön illustriert"

Süddeutsche Zeitung -

"Ohne Frage ein ganz besonderes Buch"

Gießener Allgemeine - 299 (2015)

"...eine spannende, unterhaltsame und nah an den Gefühls- und Lebenswelt von Kindern erzählte Geschichte."

DIE ZEIT -

"...eine tiefsinnige Geschichte über Freundschaft und Familie. Und das ausgesprochen lebendig und heiter."

DER TAGESSPIEGEL - 22442

"eine wunderbar verwickelte Familien- und Freundschaftsgeschichte"

NDR - Mikado - Radio für Kinder

"Eine außergewöhnliche Feriengeschichte, mit neuen Erkenntnissen zu Familie und Leben."

BÜCHER - 4.2015, Juni / Juli

"eine herrlich leichte Sommergeschichte"

Augsburger Allgemeine -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Papa Christian
30.03.2017 22:23
Ich habe diesen Kinderroman mit großer Freude mehrfach gelesen, weil ich so pfiffige Kinder mag. Natürlich sind der Plan und das Verhalten der Kinder nicht altersgemäß und völlig überzogen dargestellt, aber das ist ja in vielen Kinderbüchern der Fall. Flüssig zu lesen, ein Spannungsbogen baut sich langsam auf, eine lesenswerte Geschichte eines Mädchens auf der Suche nach ihrem biologischen Vater. Fünf Sterne für eine schöne Urlaubsgeschichte. "Papa Christian", 64 J., zwei Töchter, seit 25 Jahren Leser von allen Papa-Büchern
Nach oben