d
c
e
© privat
Luke Mockridge

Luke Mockridge (*1989 in Bonn) ist ein deutscher Comedian und Autor. Er ist der Sohn des kanadischen Schauspielers und Kabarettisten Bill Mockridge ("Lindenstraße") und der italienischen Schauspielerin und Kabarettistin Margie Kinsky. Im Fernsehen ist er regelmäßig als Gast im Quatsch Comedy Club, bei NightWash, TV Total, dem RTL Comedy Grand Prix und dem Fun(k)haus zu sehen. Außerdem ist er Moderator der "1LIVE Hörsaal-Comedy" und arbeitet als Autor für Switch Reloaded. Seit Mai 2013 führt er durch die monatlichen "Nightwash"-Live-Shows im Kölner Waschsalon (EinsFestival). 2013 gehörte er außerdem zum Moderatorenteam der TV-Comedy-Show "Occupy School".  Im Oktober 2013 wurde er beim Deutschen Comedypreis als Bester Newcomer ausgezeichnet. Im Januar 2014 moderierte er zusammen mit Stefan Raab aus New York die Übertragung des "Superbowl". Luke Mockridge tritt regelmäßig mit seinem Soloprogramm und in TV-Shows auf.

HG
Nach oben