d
c
e

Under a Curse. Liebesbann (ePub)

2
3,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

**Der Fluch der Liebe**
Grace ist nicht gerade begeistert davon, mit ihrem Vater von Australien nach Neuseeland ziehen zu müssen. Dann begegnet sie Benjamin – groß, muskulös und ungemein anziehend – und ändert ihre Meinung über den Umzug schnell. Aber sein Herz schlägt bereits für eine andere und diese Liebe ist nicht nur verboten, sondern auch gefährlich. Trotz ihrer immer stärker werdenden Gefühle für Benjamin beschließt Grace ihm zu helfen. Sie ahnt nicht, dass sie sich damit in die magischen Fallstricke eines geheimen Stammes begibt und plötzlich Teil uralter neuseeländischer Legenden wird…

Eine hinreißende Liebesgeschichte vor der großartigen Kulisse Neuseelands mit überraschenden Twists – Sophie Wolff hat mit »Under a Curse. Liebesbann« ein unvergessliches Urban-Fantasy-Debüt geschaffen!  

//»Under a Curse. Liebesbann« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

Details
D: 3,99 € A: 3,99 €
Seiten 341
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-646-60510-5
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
PrinzessinHildegard
03.04.2019 23:18
Neuseeland, Liebe und Geheimnisse. Dazu noch ein flüssiger Schreibstil und interessante Charaktere. Fertig ist ein kurzweiliger und unterhaltsamer Roman, mit dem man sich die Zeit in der Frühlingssonne versüßen kann.
JennyOFB
17.03.2019 10:35
Dieser Debütroman liest sich total klasse. Man war traurig, hatte Schmetterlinge im Bauch, war verliebt, verletzt, hoffend, bangend, geschockt, kämpferisch und am Ende einfach nur... halt, stop, dass würde spoilern. Mit Under a Curse wurde ich sehr gut unterhalten. Der Schreibstil von Sophie Wolff ist angenehm zu lesen, auch wenn ich kurz verwirrt war, dass es kurz vor Weihnachten extrem heiß in Neuseeland sein sollte, bis mir eingefallen ist, dass die dort Sommer haben, während wir Winter haben. Sie schafft es, auch wenn man noch nie da gewesen ist, einem Neuseeland und deren Umgebung klasse in den Kopf zu pflanzen, sodass ein leichtes Gefühl entsteht, selbst dort zu sein. Die Figuren fand ich gut ausgearbeitet, auch die wechselnden Sichten zwischen Grace und (Textteile fehlen) waren sehr interessant zu lesen. Es ist ein sehr schönes Buch, was man gemütlich auf der Fensterbank sitzend lesen und dabei dem Regen beim plätschern zu hören kann, weil das Meer zu weit weg ist.
Nach oben