d
c
e

Page-Turner der Extraklasse!

Niemalswelt (Hardcover)

3
18,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Tödliche Wahl – der neue Roman der New-York-Times-Bestsellerautorin Marisha Pessl!
Ein packender Genre-Mix aus Psycho-Thriller, Coming-of-Age und Mystery.

Seit Jims ungeklärtem Tod hat Bee keinen ihrer Freunde mehr gesprochen. Als sich die fünf ein Jahr später in einem noblen Wochenendhaus an der Küste wiedertreffen, entgehen sie nachts nur knapp einem Autounfall. Unter Schock und vom Regen durchnässt kehren sie ins Haus zurück. Doch dann klopft ein geheimnisvoller Unbekannter an die Tür und eröffnet ihnen das Unfassbare: Der Unfall ist wirklich passiert und es gibt nur einen Überlebenden. Die Freunde sind in einer Zeitschleife zwischen Tod und Leben gefangen, in der sie dieselben elf Stunden immer wieder durchlaufen – bis sie sich geeinigt haben, wer von ihnen überlebt. Der Schlüssel zur Entscheidung scheint Jims Tod zu sein – in ihrer Verzweiflung beginnen die Freunde nachzuforschen, was wirklich mit ihm passiert ist, in jener Nacht, in der er in den Steinbruch stürzte. Und langsam wird klar, dass sie alle etwas zu verbergen haben …

Ein echter Page-Turner, der einen nicht mehr loslässt!

Details
D: 18,00 € A: 18,50 €
Größe 14,80 x 22,00 cm
Seiten 384
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-58400-7

Pres­se­stim­men

"Mitreißend geschrieben, ein echter Pageturner, den man [...] nicht mehr aus der Hand legt."

BuchMarkt - März (2019)

»Marisha Pessl erschafft eine albtraumhafte Welt und bleibt doch mit den Füßen am Boden. Viel Spannung und Stoff zum Nachdenken.«

Publishers Weekly -

»Aufregend, unvorhersehbar und nervenzehrend.«

School Library Journal -

»Diese Geschichte verfolgt einen noch lange.«

Kirkus Reviews -

»Wer das Besondere, Atmosphärische und Unerwartete sucht, wird hingerissen sein.«

Booklist -

»Ein düsterer Psychothriller voller unerwarteter Wendungen.«

Bustle -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
lenalovesnewyork
20.03.2019 13:48
"Niemalswelt" hat es von der ersten Seite an geschafft, mich zu fesseln. Die Charaktere sind alle sehr besonders und auf ihre eigene Art gleichzeitig liebenswürdig wie düster. Die Geschichte nimmt immer wieder unerwartete Wendungen, sodass sie bis zum letzten Wort mitreißend bleibt. Pessl hat es geschafft, mich mit ihren Personen fühlen zu lassen. Obwohl ihre Geschichte erfunden ist, wirkt sie geradezu erschreckend real. "Niemalswelt" zeigt eine Welt nicht nur zwischen Leben und Tod, sondern auch zwischen Freunden und Feinden, Vertrauen und Lügen, Gegenwart und Vergangenheit. Es ist viel mehr als ein Jugendthriller - es zeigt, warum Menschen so sind wie sie sind und was passiert, wenn Zeit keine Rolle mehr spielt. Absolut empfehlenswert!
Jools
20.03.2019 12:59
Dieses Buch hat mich wirklich gepackt! Das Cover ist wunderschön, gibt aber noch nicht viel vom Inhalt preis. Aus diesem Grund war ich sehr gespannt, was mich erwarten würde. Schon nach den ersten Kapiteln war ich von Bee und ihrer Geschichte fasziniert und wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht. Die Autorin hat es geschafft, eine spannende Geschichte in einer außergewöhnlichen Welt zu erschaffen. Auf jeder Seite war ich erneut verblüfft, welche Details sie sich ausgedacht hat. Klare Weiterempfehlung!
honeyindahouse
20.03.2019 10:30
Der Roman hat eine geheimnisvolle Aufmachung und ein wunderschönes Cover. Ich finde auch die Geschichte wirklich einzigartig, da ich noch nichts vergleichbares gelesen habe. Die Idee hat mich an ein Spiel erinnert, welches in meiner Kindheit mal gespielt wurde. Alle saßen gedanklich in einem Ballon und es musste einer springen, damit alle anderen überleben. Anschließend musste argumentiert werden, warum man selbst überleben sollte. Und ich muss sagen, dieser Roman ist auf jeden Fall sehr mystisch, geheimnisvoll und interessant. Auch die Charaktere sind sehr unterschiedlich und dadurch wird es spannend. Jedoch konnte ich mich nicht so richtig mit Bee, aus deren Sicht der Roman verfasst wurde, identifizieren. Ich hatte immer das Gefühl, sie verheimlicht etwas dem Leser gegenüber und dadurch wurde ich nicht so sehr in die Geschichte hineingezogen. Nichtsdestotrotz ein wirklich interessantes Buch mit einem ungewöhnlichem Plot.
Nach oben