d
c
e

DATENSCHUTZ & Einwilligung für das Kommentieren auf der Website des Carlsen Verlags m.carlsen.de

Die Carlsen Verlag GmbH, Völckersstraße 14-20, 22765 Hamburg, info(at)carlsen.de verarbeitet Deine personenbezogenen Daten (Name, Email, Kommentar) zum Zwecke des Kommentierens einzelner Bücher oder Blogartikel und zur Marktforschung (Analyse des Inhalts). Rechtsgrundlage hierfür ist Deine Einwilligung gemäß Art 6I a), 7, EU DSGVO, sowie § 7 II Nr.3, UWG.
Bist Du noch nicht 16 Jahre alt, muss zwingend eine Einwilligung Deiner Eltern / Vormund vorliegen. Du selbst kannst in diesem Fall keine rechtsgültige Einwilligung abgeben. Wenn Du ein Konto einrichtest, musst Du die E-Mail-Adresse Deiner Eltern verwenden. Diese E-Mail-Adresse muss Deinen Eltern klar zugeordnet werden können. Bitte Deine Eltern, Deine Registrierung für Dich abzuschließen und somit zu bestätigen, dass sie mit Deiner Anmeldung einverstanden sind.
Mit der Eingabe Deiner personenbezogenen Daten bestätigst Du, dass Du die Kommentarfunktion auf unserer Seite öffentlich nutzen möchtest. Deine Daten werden in unserem CMS Drupal gespeichert. Eine sonstige Übermittlung z.B. in andere Länder findet nicht statt.
Sollte das kommentierte Werk nicht mehr lieferbar sein bzw. der Blogartikel gelöscht werden, ist auch Dein Kommentar nicht mehr öffentlich sichtbar.
Wir behalten uns vor, Kommentare zu prüfen, zu editieren und gegebenenfalls zu löschen.
Deine Daten werden nur solange gespeichert, wie Du es wünschst. Du haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie ein Recht auf Widerruf Deiner Einwilligung. Im Falle eines Widerrufs wird Dein Kommentar von uns umgehend gelöscht. Nimm in diesen Fällen am besten über E-Mail, online-service(at)carlsen.de, Kontakt zu uns auf. Du kannst uns aber auch einen Brief schicken. Du erhältst nach Eingang umgehend eine Rückmeldung. Dir steht, sofern Du der Meinung bist, dass wir Deine personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten, ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Bei weiteren Fragen wende Dich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, Du unter datenschutz(at)carlsen.de erreichst.

19
Lilonyx
24.11.2016 19:49
Daemon und Katy sind wie zwei Freunde für mich , ich habe das Gefühl sie ewig zu kennen und kann mich einfach wie im ersten Teil schon mit katy identifizieren . Das Buch ist unglaublich gut geschrieben ,es fesselt einen und man fühlt mit Ihnen, trauert, weint und lacht mit Ihnen. Ich hab das Buch an einem Tag durchgelesen und kaufe mir morgen den dritten Band ! Obsidian war mein lieblingsbuch und die Fortsetzung ist ebenbürtig. Ich liebe Onyx und liebe und hasse dessen Charaktere :).
booksaremybestf...
21.03.2016 17:11
JAAAAA! Endlich mal ein zweiter Teil, der mit dem ersten in puncto Spannung, Story, Emotionen und Schreibstil mithalten kann! Die Liebe zwischen Katy und Daemon - auf die wir alle gewartet haben- erblüht endlich und diese Spannung um die Arum und Lux und Katys Fähigkeiten ist sensationell!! Ich freue mich schon sehr darauf, den dritten Teil zu lesen.
Superleseratte
20.09.2015 13:13
Als ich den ersten Teil fertig hatte, wollte ich unbedingt sofort den Zweiten lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht! Katy und Daemon ergänzen sich in ihren Dialogen großartig. Es bleibt spannend und nimmt immer wieder neue Wendungen. Wie auch den ersten Teil hatte ich ihn superschnell durchgelesen und empfehle ihn auch ab 13 Jahren. Ich freue mich schon auf den 3. Band!!!!
Pigney
02.08.2015 21:26
Dieser Band hat mich genauso gefässelt wie der erste und ich kann es kaum erwarten wie es weiter geht. Ich liebe diese Reihe und die Plottwists! Während des lesens hatte ich ein dauergrinsne und konnte auch hier das Buch nur schweren Herzens aus der Hand legen wenn es denn doch mal sein musste. Auch dieser Band hat mich voll überzeugt!
weinlachgummi
13.06.2015 23:12
Fazit: Band 2 fand ich so gar nicht besser als Band 1. Die Reihe ist so toll, bin gespannt wie es weiter geht...
Kimberly01
28.05.2015 21:21
Super zweiter Teil. Mir hat er genauso unglaublich gut wie der Erste gefallen und ich freue mich schon auf die anderen Teile.
Lole_readit
26.05.2015 22:16
Die ganze Rezension: http://reeadiit.blogspot.co.at/2015/03/rezension-onyx-schattenschimmer.html Geheimnisse. Noch mehr mysteriöse Vorfälle. Ein Merkwürdiger Typ. Und schockierende Wendungen und Geschehnisse. Auch der 2. Band konnte mich von vornherein fesseln und bietet jede Menge Spannung und Momente, in denen man am liebsten den Atem anhalten möchte. Auf Katy warten viele Herausforderungen die Mut und Kraft benötigen und nicht nur einmal wird sie vor harten Entscheidungen gestellt. Ihr Leben wie es früher war, gibt es nicht mehr. Neue Personen treten in ihr Leben- wen kann sie trauen und vor wen nimmt sie sich lieber in Acht? Durch die knisternde Spannung zwischen der Protagonistin und Daemon wird die Leselust zusätzlich vorangetrieben. Was sich liebt das neckt sich - und das ist bei den Beiden nicht zu übersehen. Durch den fließenden, detaillierten Schreibstil der Autorin wird man vom Lesefluss förmlich mitgerissen- einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören.
Blonderschatten
19.04.2015 23:24
Katy's Skepsis bezüglich Daemon ist nachvollziehbar. Über einen längeren Zeitraum hat er sie auf die unterschiedlichste Art und Weise verletzt. Dennoch finde ich die Argumentation ihrer seits, sie möchte mehr "Normalität" in ihrem Leben doch ein wenig lahm. Mal abgesehen von den Aliens hat Kat bisher ein normales Leben geführt, auch wenn der Tod ihres Vaters für sie ein Schicksalsschlag war, denn sie immer noch nicht überwunden hat. Die Eigenschaften von Dee, ihrem Bruder und ihren Freunden sind natürlich gewöhnungsbedürftig, aber warum sollte man sich davor scheuen etwas neues kennen zu lernen und sich auf etwas Neues einzulassen? Gefahren lauern überall und sei es jetzt diese spezielle Gefahr der Arum. Um ein wenig Normalität in ihr Leben zu bringen, lässt sie sich auf mehrere Verabredungen mit dem neuen Schüler Blake ein, der nach außen hin ganz normal wirkt. Nur Daemon traut Blake nicht ... http://worldofbooks4.blogspot.de/2014/11/rezension-onyx-schattenschimmer-von.html
Marysol15
10.04.2015 19:37
Komplette Rezension: http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/04/onyx-schattenschimmer.html WOW, einfach wow! Auch dieser zweite Band hat mich unglaublich gefesselt und war auch wieder voller Überraschungen und Steigerungen... Weiterhin gefällt mir der Schreibstil sehr gut, die Dialoge sind hitzig wie eh und je, Humor ist in großen Portionen enthalten und auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Gerade Daemon raspelt ja Süßholz en masse! Hach, ich könnte echt 100 Jahre über Daemon schreiben, wie genial, süß, heiß, lustig, zuvorkommend (und habe ich schon erwähnt: süß) ich ihn finde... gerade die "Keks- Szene" - perfekt! Und auch wenn Katy vielleicht etwas zickig war, fand ich das gut (denn diese bedingunglose Liebe gleich von Anfang an, ist manchmal ziemlich albern!) und ich konnte mich richtig in sie hineinversetzen - gerade weil sie so viel liest und gerne blogt! Und auch hier wieder - hach Daemon, soooo lustig [...]
Sharons Bücherp...
26.03.2015 09:31
Worum gehts? Nach dem Angriff der Lux sind Daemon und Katy nun aneinander gebunden. Das nutzt Deamon natürlich, um ihr näher zu kommen. Er möchte sie mit allen Mitteln und Dingen für sich gewinnen! Doch Katy kann sich nicht so richtig entscheiden, was sie denn nun wirklich will. Dann taucht Blake auf und schon bald weiß Katy nicht mehr, wem sie noch vertrauen kann. Wer ist Freund und wer ist Feind? Was halte ich von dem Buch? Da mir Teil 1 schon sehr gefallen hatte und ich die Idee dieser Story absolut klasse fand, konnte ich es kaum abwarten, zu erfahren, wie es weitergehen würde. Den tollen, flüssigen und jugendlichen Schreibstil mit den langen Kapiteln, war ich bereits schon aus dem Vorgänger Band gewöhnt. So gelang es mir dann, auch direkt wieder in die Geschichte einzutauchen und Dinge aus Band 1 wieder aufleben zu lassen, die kurzzeitig in Vergessenheit geraten waren.Weiter hier:http://sharonsbuecher.blogspot.de/2015/03/rezension-onyx-schattenschimmer.html
Nach oben