d
c
e
Devil's Daughter
1
Worum geht's?

Seit ihrer Geburt bekommt die 19-jährige Kunststudentin Lucile beim Betrachten altertümlicher Engelsgemälde ein ungutes Gefühl. Immer wieder verwandeln sich die göttlich anmutenden Wesen vor ihren Augen in grausame Dämonen. Mit dem attraktiven Studenten Felix hat Lucile jedoch jemanden gefunden, der die merkwürdigen Ereignisse um sie herum ernstnimmt und ihnen auf den Grund geht. Nur Luciles Kunstprofessor verhält sich ihr gegenüber zunehmend sonderbar und scheint etwas von ihrer einzigartigen Gabe zu ahnen. Doch erst an ihrem zwanzigsten Geburtstag werden sich Luciles wahre Macht und ihre königliche Vergangenheit offenbaren …

HG
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
JennyNina
02.10.2017 09:38
Ich bin total geflasht von dem Buch. Da kommen plötzlich Sachen heraus mit denen man niemals gerechnet hätte. Ob Engel wirklich die Guten und der Teufel der Böse ist? Der Schreibstil ist flüssig und spannungsaufreibend geschrieben, je weiter man mit dem Lesen fortschreitet umso spannender wird es. Zum Ende hin flossen sogar einige Tränchen. Ich konnte mich gut auf Lucile einlassen, wegen Lucia mich manchmal genervt hat. Marie fand ich klasse, dass sie trotz alldem was Lucile ihr erzählt an ihrer Seite bleibt. Ich will jetzt auch nicht zu viel verraten, da ich sonst total spoiler. Ich kann das Buch sehr empfehlen, lest es. Ende Oktober kommt Band 2 raus und ich bin schon sehr gespannt, was die Autorin da gezaubert hat! Absolute Leseempfehlung!
Nach oben