d
c
e
Melody of Eden
1
Worum geht's?

Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald schon muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht …

HG
Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
anra1993
26.02.2017 18:08
Blutwächter ist bereits der zweite Band rund um Melody und Eden und ihrer Vampirpolizisten. Wie gewohnt, hat die Autorin einen tollen Schreibstil, der mich mit in die spannende Welt der Vampire entführt hatte. Wieder sind die Vampire alles andere als perfekt. Viel mehr sind sie außergewöhnlich und zeigen, dass ein Vampir nicht in der Sonne glitzern oder unbeschreiblich gut aussehen muss. Neben Eden, Melody und ihrer Polizeiwächtertruppe, die ich euch bereits im ersten Teil vorgestellt habe, tauchen nun viele weitere Vampire auf. Neben den beiden Zwillingen, die eine besonders manipulative Aura umgibt, trifft Melody viele weitere Vampire, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sicherlich findet dort jeder einen, den er sympathisch findet. Mir hat gut gefallen, dass sich die Charaktere nach und nach entwickeln. Ganze Rezension unter http://annaskleinebuecherwelt.blogspot.de/2017/02/rezension-blutwachter-von-sabine.html
Nach oben