d
c
e

Endlich!

Berlin 3: Flirrende Stadt (Softcover)

Flirrende Stadt
0
Gehört zur Serie: Berlin
14,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Mit »Berlin« gelingt dem amerikanischen Comic-Autor Jason Lutes ein kunstvoller historischer Roman in Bildern, dessen exakt recherchierte Stadtansichten und Milieustudien ein beeindruckendes Zeitpanorama entfalten. Nun erscheint endlich der Abschlussband der Trilogie, deren Handlung im September 1928 einsetzt und im Januar 1933 endet.

»Weist alle Qualitäten eines anspruchsvollen historischen Romans auf.« FRANKFURTER RUNDSCHAU

»Unverstellt, manchmal grausam, zeigt Lutes die soziale Realität der Zwischenkriegszeit.« DER TAGESSPIEGEL

»Musterbeispiel der Gattung... Jason Lutes ist ein Virtuose des Comic-Handwerks.« FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Details
D: 14,00 € A: 14,40 €
Größe 14,60 x 21,00 cm
Seiten 216
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-76677-9

Pres­se­stim­men

"Ein Klassiker, schon jetzt."

stern - Ausgabe: 23 (2019)

"Wie Lutes seinen Blick auf die deutsche Geschichte in Bildern umsetzt, ist fulminant."

NDR Info -

"Ein Amerikaner schafft ein Porträt von Berlin, das ein Deutscher nicht besser hätte zeichnen können"

stern -

"In präzisen Szenarien spürt der Comic sozialen und politischen Ereignissen und Entwicklungen nach"

Der Standard -

"Auch der letzte Teil der Berlin-Trilogie des amerikanischen Zeichners ist inhaltlich und visuell grandios."

page-online.de -

"Lutes zeichnet mit 'Berlin' ein beeindruckendes Panorama über alle Gesellschaftsschichten"

Zack -

"Es gibt ihn doch, den modernen großen Berlin-Roman"

Neue Presse -

"Die 'Berlin'-Trilogie ist ein ganz erstaunliches Buch geworden"

Ostsee-Zeitung -

"Ganz große Comickunst: spannend, kenntnisreich, aufwühlend."

tip Berlin - 03 (2019)

"Alle Schicksale lässt Lutes wie Zahnräder ineinander greifen"

zwanzigerjahre.de -

"Kunstvoll erzählt und exakt recherchiert entfaltet sich ein beeindruckendes Zeitpanorama"

Berlin.de -

"Das Berlin von Jason Lutes ist eine Welt, in der man sich verlieren kann"

WDR -

"Kunstvoll entfaltet sich ein beeindruckendes Zeitpanorama"

comic.de -

"Man kann sich der Trilogie andächtig und voller Bewunderung nähern"

Hannoversche Allgemeine -

"Spannendes 'Berlin'-Finale"

Münchner Merkur -

"Ein großartiger Comic"

Ox-Fanzine - 6 (2018)

"Klare Leseempfehlung."

o7 DAS STADTMAGAZIN für Jena und Region - 105 (2018)

"Jason Lutes zeichnet ein vielstimmiges Panorama einer bleiernen Zeit"

taz am wochende -

"Einmal mehr fängt Lutes in diesem Comic den atemlosen Rhythmus der Stadt ein."

tip Berlin -

"Ein großes Comic-Werk ist vollbracht."

Frankfurter Allgemeine -

"Ein ungemein beeindruckendes Berlin-Panorama"

Deutschlandfunk Kultur -

"Lutes entfaltet in seiner Berlin-Trilogie ein faszinierendes Großstadtpanoptikum"

Rolling Stone -

Bewertungen & Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden.

Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Nach oben