d
c
e
9783551793560

Angriff der Killerhaare!

Busengewunder (Softcover)

Feministische Kolumnen
1
15,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 9€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Wussten Sie, dass sechs von sieben Figuren bei „Super Mario Kart“ männlich sind? Und Princess Peach fährt voll lahm und kichert nervig! War Ihnen klar, dass es weiblichen Exhibitionismus vor dem Gesetz nicht gibt? Ist ja auch zu hübsch anzuschauen! Schon gemerkt, dass die großen Gewinner der Emanzipation Gender-Marketing und Pink Tax heißen? Oder dass ein Gros der umgangssprachlichen Bezeichnungen für das männliche Genital sich von grobem Mordwerkzeug ableitet?   

Scharfsinnig, meinungsstark und mit viel Humor stellt Lisa Frühbeis in ihren feministischen Comic-Kolumnen Beobachtungen zu den vorherrschenden Geschlechterrollen an, um überraschende Schlüsse daraus zu ziehen und bissige Denkanstöße zu geben.

Details
D: 15,00 € A: 15,50 €
Größe 20,50 x 20,50 cm
Seiten 128
Alter ab 12 Jahren
 
978-3-551-79356-0

Pres­se­stim­men

"Empathisch, komisch und nachdenklich stimmend."

Süddeutsche Zeitung -

“Frühbeis ordnet ihren klaren Strich stets der Botschaft unter und zeichnet pointiert. Überraschend ist, dass ihre Comics trotz der enormen Ungerechtigkeit, von der sie erzählen, nie ihren leichten Ton verlieren.”

Münchner Merkur -

"Busengewunder“ ist ein guter Comic, um im Gespräch zu bleiben."

Deutschlandfunk Kultur -

“Die Comics sind so humorvoll und zugleich scharfsinnig, dass auch im Thema versierte Feminist*innen ihren Spaß haben werden. Besonders aber eignen sie sich, jungen Menschen feministische Diskurse näherzubringen, die noch wenig Berührung damit hatten.”

Missy Magazin -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
badetuch
11.05.2020 12:07
Dieses Buch ist nicht einfach nur ein großartiger Comic, sondern ein großartiges Statement! Gewitzter Stil sowohl bei den Zeichnungen als auch im Text, die Seiten flattern so schnell wie die Blätter auf dem Cover. Letzteres verdient einen zusätzlichen Preis. #freethenipple Es handelt sich um die Wiederveröffentlichung zahlreicher Comics, die bereits in einer Zeitung erschienen – wegen Überarbeitungen, neuen Strips und zusätzlichen Zeichnungen sollten alle Fans und Kenner*innen der Arbeit von Lisa Frühbeis dieses Buch erst recht nicht entgehen lassen. Feminist*innen und alle die es noch werden wollen, sollten es lesen. Alle, die es nicht werden sollen sowieso.
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben