d
c
e

Ich sehe was, was niemand sieht (Softcover)

4
14,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Charley sieht Dinge, die sonst niemand sieht. Ihre Visionen sind wie Blitze, kurz und intensiv – ein Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs. Charley ist felsenfest davon überzeugt, dass sie Verbrechen sieht, bevor sie geschehen. Niemand glaubt ihr, bis auf Tom. Der attraktive junge Police Officer bearbeitet gerade seinen ersten Fall: ein totes Mädchen, das auf Bahngleisen gefunden wurde.
Während die Polizei noch nach der Todesursache sucht, hat Charley wieder Visionen: ein anderes Mädchen, Schreie, das Rattern eines Zugs ...

Ein packender Mystery-Thriller!

Mit Special: exklusive Bonusgeschichte

Details
D: 14,99 € A: 15,50 €
Größe 13,40 x 19,80 cm
Seiten 336
Alter ab 14 Jahren
 
ISBN 978-3-551-52074-6

Pres­se­stim­men

"Sehr packend geschrieben und geheimnisvoll bis zur letzten Seite."

Buchkultur Krimi Spezial -

"Das Ende war noch mal ein Höhepunkt."

annaskleinebuecherwelt.blogspot.de -

"Klare Leseempfehlung."

steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de -

"Definitiv ein Autor, den ich im Auge behalten werde."

abookshelffullofsunshine.blogspot.de -

"Großartig."

lizzynet.de -

"Ein superspannender, absolut fesselnder Mystery-Thriller."

vanessas-buecherecke.blogspot.de -

"Ein gelungener, spannender Jugendthriller."

zwiebelchens-plauderecke.blogspot.de -

"Ein genialer Jugendthriller."

sarahsbuecherhoehle.blogspot.de -

"Von der ersten bis zur letzten Seite spannend."

book-angel.blogspot.de -

"Ein spannender Jugendthriller, der durch seine rasante Handlung begeistert."

linejasmin.blogspot.de -

"Ein Autor, der weiß, was er tut."

lesekatzen.blogspot.de -

"Ein lesenswerter Mystery-Thriller."

bookswithsuperpowers.blogspot.de -

"Ein toller Jugendthriller."

damarisliest.de -

"Ein echter Pageturner."

buecherzauber.blogspot.de -

"Ein absolutes Must-must-read!"

sarahsuperwoman.de -

"Ein Mystery-Thriller, der durch seine spannungsgeladene Atmosphäre, authentische Charaktere und vor allem die tolle Idee überzeugt."

meinelieblingsbooks.blogspot.de -

"Spannend, unvorhersehbar, mitreißend."

irveliest.wordpress.com -

"Ein Jugendbuch, das ... für beklommenes Herzklopfen sorgt."

creativity-first.blogspot.de -

"Ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt."

blaueblaubeere.blogspot.de -

"Ich (hätte) das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt."

lesendes-katzenpersonal.blogspot.de -

"Genau das Richtige für junggebliebene Krimileser!"

buecherparadies.eu -

"Ein spannender Mystery-Thriller, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt."

lesemonsterchens-buchstabenzauber.blogspot.de -

"Ein Buch, das alles hat, was es braucht und haben sollte."

mem-o-ries.de -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
LenasWeltderBücher
10.05.2015 21:04
Meine Meinung: Ich habe lange keinen Mystery Thriller mehr gelesen, weswegen ich mich umso auf dieses Buch gefreut habe. Ab dem ersten Satz ist man in dem Buch gefangen. Charley ist zu Beginn des Buches zutiefst verletzt, da Natalie, ihre einzige Freundin gestroben ist. Charley hat kein leichtes Leben, auf Grund ihrer Blitze. Natalie hat ihr geglaubt und zu ihr gestanden. Charley muss erst einmal wieder mit der Situation zurecht finden. In meinen Augen hat sie dies wirklich gut gemacht. Sie ist eine doch starke Protagonistin, die nachvollziehbar gehandelt und reagiert hat. Erzählt wir die Geschichte aus der Sicht von Charley und von Tom, sodass man beide Charaktere wirklich gut kennen lernen konnte. Das Buch hat von Anfang an eine sehr düstere Stimmung, die sehr gut passt. Das wichtigste an einem Thriller, neben der passenden Stimmung ist aber auch, die Spannung. Anfangs hat sie etwas auf sich warten lassen. Man war zwar neugierig, wie es wohl weiter geht, aber richtig packen konnte
melanie.druemper
22.03.2015 20:20
Das Buch wurde - trotz, dass es für mich so vorhersehbar war - von mir innerhalb von einem Tag verschlungen und kann mit einer doch recht spannenden Geschichte aufweisen, welche nicht nur für die Personen der empfohlenen Altergruppe - 14 bis 17 - geeignet ist. Die komplette Rezension gibt es auf http://sakuyasblog.blogspot.de zu lesen :)
susanna.montua
17.03.2015 08:56
Die ganze Rezension gibts auf: http://lesekatzen.blogspot.de Fazit: Ich stehe Reihen ja eher skeptisch gegenüber, aber hier bin ich sicher, dass ich weitermachen muss, denn das offene Ende, das eigentlich abgeschlossen ist, aber auch jede Menge Fragen aufwirft, kann so nicht stehen bleiben. Wenn der Autor in diesem Tempo anknüpft, so bin ich sicher, wird auch der zweite Teil ein spannendes Werk und vielleicht erfahre ich dann mehr über diese Blitze, die keinesfalls angenehm sein können. Leseempfehlung! Leseempfehlung! Leseempfehlung!
Alle Kommentare
Nach oben