d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

189 Ergebnisse

Der Autor, Drehbuchautor und Game-Designer Jordan Mechner wurde 1964 in New York geboren und studierte in Yale. Er entwickelte u.a. die Spiele KARATEKA und PRINCE OF PERSIA.

Lukas Jüliger, geboren 1988, studiert Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Senie Graphic Novel “Vakuum” erschien bei Reprodukt und wurde als das beste Debüt sein Jahren gefeiert.

Tobias O. Meißner, geboren 1967, studierte Kommunikations- und Theaterwissenschaften und lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

Karen Krings wurde 1963 in Chicago/USA geboren. Nach dem Abschluss ihres Designstudiums arbeitete sie als Corporate Designerin in New York City.

Haiko Hörnig verbrachte den Großteil seiner Kindheit im Comicladen seines Vaters. 2006 startete er mit Marius Pawlitza den Webcomic „Selektive Erinnerung“.

Marius Pawlitza wurde 1984 in Polen geboren und wuchs in Ludwigshafen auf. Jahre später studierte er in Mainz Kommunikationsdesign.

Die Journalistin und Autorin Andrea Erne hat zwei Töchter und lebt in der Universitätsstadt Tübingen im Süden Deutschlands.

Ursula Weller wurde 1967 in Buenos Aires geboren. Nach ihrem Studium an der HfG in Pforzheim arbeitete sie zunächst als Schmuckdesignerin. Seit 2003 ist Ursula Weller als freischaffende Illustratorin tätig.

Sarah Khan, geboren 1971 in Hamburg, studierte Volkskunde und Germanistik und lebt heute als Autorin in Berlin.  »Den Nachfolgern im Nachtleben« erschien erstmals 2013 in "Berlin bei Nacht. Neue Geschichten" im Suhrkamp Verlag.

Julie Leuze, geboren 1974, arbeitete nach dem Studium als Journalistin. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in Stuttgart und veröffentlicht erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. „Das Rumpelding“ ist ihr erstes Kinderbuch.

lebt mit seiner Frau und seinen Töchtern in Hamburg. In Zusammenarbeit mit seiner Frau hat er bereits viele Beschäftigungsbücher und Ratekrimis veröffentlicht. Außerdem illustriert er erfolgreich Bilderbücher.

Meike Haberstock, 1976 in Münster geboren, liebt es, sich den lieben langen Tag an ihrem Schreibtisch Unsinn auszudenken.

Wolfgang Kleinert, 1953 in Ostberlin geboren, Journalistikstudium in Leipzig, bis 1991 Redakteur beim Eulenspiegel. Als Gründer der Cartoonfabrik macht er seit 1992 Cartoonausstellungen.

Nach oben