d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

165 Ergebnisse

Paul Rambali war Musikjournalist, Herausgeber von The Face und hat mehrere Bücher geschrieben, unter anderem über Alltag und Kultur in Entwicklungsländern.

, in Lanvetter einer Kleinstadt vor Göteborg aufgewachsen, spielte schon als Kind in verschiedenen Tanz- und Theatergruppen mit. Ihr sehnlichster Wunsch, Schauspielerin zu werden, erfüllte sich jedoch nicht.

Olivia Lomenech Gill hat Theater an der University of Hull studiert und anschließend einen Master of Arts in Druckgrafik am Camberwell College of Arts gemacht.

Morris Gleitzman wurde 1953 in England geboren, 1969 wanderte seine Familie nach Australien aus. Er arbeitete als Drehbuchautor für Film und Fernsehen, bevor er 1985 sein erstes Kinderbuch schrieb.

William Arden, der 1924 als Dennis Lynds geboren wurde, war einer der beliebtesten Autoren der drei ???-Reihe. Aus seiner Feder stammen 14 Titel der Serie. Lynds wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a.

Roland Smith wurde 1951 in Portland, USA, geboren. Er studierte Englisch und wollte eigentlich schon immer Schriftsteller werden.

Ben Nevis ist das Pseudonym eines drei ???-Autors, der schon seit seiner Kindheit begeisterter Fan der drei Detektive aus Rocky Beach ist.

Eva Riekert ist nach langjähriger Verlagstätigkeit als freischaffende Übersetzerin und Lektorin tätig, beides im Bereich Kinder- und Jugendliteratur. Für Chicken House übersetzt sie seit 2010. Sie lebt in Berlin.

Maike Dörries wurde 1966 in Norddeutschland geboren und streckte schon früh ihre Fühler nach Skandinavien aus.

Claudia Kühn wurde 1969 in Berlin (Ost) geboren, wo sie heute noch lebt. Sie studierte Germanistik und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität.

Jahrgang 1962, studierte Italienisch, Germanistik und Geschichte in Köln. Sie übersetzt Kinder- und Jugendliteratur und hat mehrere Reisebildbände veröffentlicht.

Lisbeth Zwerger wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Hans Christian Andersen Preis für ihren Beitrag zur Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur.

Nach oben