d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

19 Ergebnisse

Jürgen Seebeck, geboren 1961, studierte in Hamburg und Tokio Japanologie. 1989 erhielt er eine Einladung des japanischen Kulturministeriums, ein Jahr an einer Tokioter Universität zu studieren.

Rachel Ward, 1964 geboren, wuchs in der Grafschaft Surrey südlich von London auf und studierte in Durham Geografie. Erst mit 40 Jahren widmete sie sich dem Schreiben.

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, lebt als Übersetzer, Autor, Herausgeber und freier Lektor in München. Für seine Übersetzungen wurde er mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Hajime Isayama wurde am 29. August 1986 in Ōyama, Hita, (Japan) geboren. 2008 bekam er für HEART BREAK ONE den Special Encouragement Award im 80. Newcomer-Wettbewerb des japanischen "Weekly Shonen Magazine".

Yana Toboso, geboren am 24.01.1984 in Warabi, lebt und arbeitet heute in Yokohama. Ihren großen Durchbruch als Mangaka hatte Yana Toboso mit Erscheinen ihrer Bestseller-Serie "Black Butler" in 2006.

Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich auswandern.

Maja von Vogel, geboren 1973, studierte Deutsch und Französisch.

James Dashner wuchs in einer Kleinstadt in Georgia, USA, auf. Der dichte Wald in dieser Gegend lieferte ihm bereits als Kind viele Ideen für seine späteren Geschichten.

Anke Caroline Burger, geboren 1964 in Darmstadt, studierte Amerikanistik, Germanistik und Publizistik in Berlin und Texas. Sie übersetzt seit 1992 aus dem Englischen, vor allem Literatur aus Indien, den USA und Kanada.

Reinhard Kleist, geboren 1970 in Hürth bei Köln, studierte Grafik und Design in Münster. Er lebt und arbeitet seit 1996 in Berlin.

Nach oben