d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

140 Ergebnisse

Saint-Exupery, Jahrgang 1900, ist als Schriftsteller und Pilot bekannt geworden. Neben "Der kleine Prinz" begründen vor allem die Werke "Stadt in der Wüste" und "Brief an einen Ausgelieferten" seinen literarischen Ruhm.

Joann Sfar, Jahrgang 1971, gilt als einer der Erneuerer des franko-belgischen Comics, der mit überkommenen Traditionen gebrochen hat. Gemeinsam mit Zeichnern wie Lewis Trondheim oder David B.

Lukas Jüliger, geboren 1988, studiert Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Senie Graphic Novel “Vakuum” erschien bei Reprodukt und wurde als das beste Debüt sein Jahren gefeiert.

Tobias O. Meißner, geboren 1967, studierte Kommunikations- und Theaterwissenschaften und lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

Alexandre Clérisse, geboren 1980, gehörte schon als Jugendlicher einer Gruppe an, die Comics und Musik zusammen machte.

Boulet, 1975 geboren, beginnt zunächst im Magazin TCHÔ!

Vincent Zabus ist ursprünglich Philologe und Journalist, hat sich in den letzten Jahren aber immer mehr dem Theater und dem Comic zugewandt. Seine Comics erschienen u.a.

Craig Thompson wurde 1975 in Traverse City, Michigan geboren und wuchs nahe einer kleinen Gemeinde mitten in Wisconsin auf.

Der in Kalifornien lebende Autor und Cartoonist wurde 1960 in Boston, Massachusetts, geboren. Nach seinem Collegeabschluss ging er nach New York und fing 1982 bei dem Comicverleger DC Comics im Production Department an.

Glen Chapron, geboren 1982 in der Bretagne, studierte Gravur und Radierung an der Ecole Estienne Paris und danach Illustration an der Kunsthochschule Strasbourg.

Nach oben