d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

431 Ergebnisse

Yumi Hotta war die Zweitplatzierte beim „Shonen Jump Story King Award“ für das beste Storyboard. Die prämierte Geschichte Kokonotso no Hoshi wurde zu HIKARU NO GO und erschien zum ersten Mal im Jahre 1999.

Takeshi Obata wurde 1969 im japanischen Nigata geboren. Er debütierte 1989 mit "Cyborg Ji-chan G" und wurde der Zweitplatzierte bei der 30. Verleihung des jährlichen „Tezuka Awards“. Seine bedeutendsten Arbeiten sind u. a.

Paul Rambali war Musikjournalist, Herausgeber von The Face und hat mehrere Bücher geschrieben, unter anderem über Alltag und Kultur in Entwicklungsländern.

, in Lanvetter einer Kleinstadt vor Göteborg aufgewachsen, spielte schon als Kind in verschiedenen Tanz- und Theatergruppen mit. Ihr sehnlichster Wunsch, Schauspielerin zu werden, erfüllte sich jedoch nicht.

L.S. Matthews wuchs als Jüngstes von fünf Kindern in den West Midlands auf und besuchte das Goldsmith’s College in London.

Rob Harrell ist ein erfolgreicher amerikanischer Comiczeichner. Er hat die Schule überlebt und wohnt heute mit seiner Frau in Austin, Texas. Die Reihe »Spotz« ist sein Debüt im Kinderbuchbereich.

Laurent Verron, geboren 1962 im französischen Grenoble, arbeitete als Werbegrafiker, ehe er 1986 den Comiczeichner Jean Roba kennenlernte, dem er in der Folge bis 1989 bei seinem Humorcomic Boule und Bill assistierte.

Antje Herden, 1971 geboren, schreibt Romane und Kurzgeschichten, Reportagen für Stadtmagazine und seit 2010 hauptsächlich Kinderbücher. Am liebsten reist sie durch die Welt.

Sid Fleischman wurde in New York geboren und ist in Kalifornien aufgewachsen. Er war Zauberer, Seemann und Reporter, bevor er mit dem Schreiben von Romanen begann.

Simon Scarrow arbeitete lange Zeit als Dozent für Geschichte.

Tinka Edel studierte Theater-, Filmwissenschaften und Germanistik. Zunächst schrieb sie für Magazine wie »Wendy« oder »Bibi und Tina«, anschließend Drehbücher sowie Kinder- und Jugendromane.

Nach oben