d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

11 Ergebnisse

Der Autor und Zeichner Bill Watterson (eigentlich William B. Watterson II.) kam am 5. Juli 1958 in Washington D. C. zur Welt. Als er sechs Jahre alt geworden war verschlug es die Familie allerdings nach Ohio.

Günther Jakobs, geboren 1978 in Bad Neuenahr-Ahrweiler, studierte Philosophie und Design mit Schwerpunkt Illustration. Seitdem arbeitet er als freier Illustrator und Autor in den "Ateliers Hafenstraße" in Münster.

Francisco Ibáñez (*1936) gehört zu den populärsten Comiczeichnern Spaniens.

Beate Dölling, geboren in Osnabrück, ist Autorin zahlreicher Kinder- und Jugendbücher. Daneben schreibt sie Geschichten und Hörspiele für das Deutschlandradio Kultur und veranstaltet Schreibwerkstätten für Schüler und Lehrer.

Batem, mit bürgerlichem Namen Luc Collin, wurde am 6. April 1960 in Kamina (Kongo) geboren.

André Franquin ist neben Hergé der wichtigste stilprägende Comic-Zeichner Europas. Franquin wurde 1924 in Brüssel geboren.

Jean-Claude Fournier wurde 1943 in Paris geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Bretagne, kehrte jedoch zum Kunststudium in seine Geburtsstadt zurück.

Flix, Jahrgang 1976, lebt und arbeitet als freier Illustrator und Comiczeichner in Berlin. Er studierte Kommunikationsdesign und debütierte mit seiner Abschlussarbeit »held« bei Carlsen.

Matthias Wieland, Jahrgang 1969

freier Redakteur und Übersetzer, Moderator und Comic-(Vor-)Leser Dipl.-Kulturwissenschaftler  

Hergé, mit bürgerlichem Namen Georges Rémi, wurde 1907 in Etterbeek bei Brüssel geboren.

Nach oben