d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

481 Ergebnisse

Kjersti Wold, geboren 1962 in Skien in Norwegen, fing schon früh an zu schreiben und hat sich in ihrer Heimat inzwischen als Autorin für Kinder und Jugendliche ebenso wie für Erwachsene einen Namen gemacht.

Paul Rambali war Musikjournalist, Herausgeber von The Face und hat mehrere Bücher geschrieben, unter anderem über Alltag und Kultur in Entwicklungsländern.

Mary Amato wurde 1961 in Belvidere, Illinois, USA, geboren und wollte schon immer Schriftstellerin werden. Sie hat bisher ein knappes Dutzend Bücher veröffentlicht, die vielfach ausgezeichnet worden sind.

Thomas Gunkel, geb. 1956, studierte Germanistik und Geografie in Marburg/Lahn.

, in Lanvetter einer Kleinstadt vor Göteborg aufgewachsen, spielte schon als Kind in verschiedenen Tanz- und Theatergruppen mit. Ihr sehnlichster Wunsch, Schauspielerin zu werden, erfüllte sich jedoch nicht.

studierte Visuelle Kommunikation im Fachbereich Design in Münster. Seit 1998 arbeitet er als Autor und Illustrator für verschiedene Verlage. Oliver Wenniges lebt in Münster.

Eva Czerwenka wurde 1965 in Straubing geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der Münchener Kunstakademie Bildhauerei. Bereits während dieser Zeit entstanden ihre ersten Kinderbuch-Illustrationen.

Simon Spruyt (1978, Belgien) studierte Englische und Niederländische Literatur und Linguistik an der Universität Leuven, sowie angewandte Kunst an der Hochschule Saint Lukas in Brüssel.

Der Autor, Drehbuchautor und Game-Designer Jordan Mechner wurde 1964 in New York geboren und studierte in Yale. Er entwickelte u.a. die Spiele KARATEKA und PRINCE OF PERSIA.

Marius Jung erblickte das Licht der Welt im Jahre 1965. Er ist ein klassisches Besatzungskind. Schon früh ging er auf die Bühne.

geboren 1970, studierte Visuelle Kommunikation und Illustration und arbeitet als Fotografin. 2004 erhielt sie den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis für ihr Erstlingswerk »Echte Kerle«.

Lucy Maud Montgomery wurde 1874 auf Prince Edward Island in Kanada geboren. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wuchs sie bei den Großeltern auf. 1908 erschien ihr erstes Buch, "Anne auf Green Gables".

Nach oben