d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

248 Ergebnisse

Mark Sommerset, geboren 1968 lebt mit seiner Familie in Neuseeland. Mark liebt Geschichten, die ihn zum Lachen, Nachdenken und Träumen bringen.

Die Illustratorin Rowan Sommerset war erst Grafikdesignerin, bis sie durch ihren Mann Mark anfing Kinderbücher zu illustrieren.

Nachdem Sabine Wilharm ihr Studium der Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg beendet hatte, begann sie 1976 als freie Illustratorin für Zeitschriften und Buchverlage zu arbeiten.

Peter Schössow, Jahrgang 1953, gehört zu den renommiertesten deutschen Illustratoren.

Katherina Lindenblatt wurde auf einem kleinen Bauernhof bei Haltern am See groß. In Münster studierte sie von 2002 bis 2009 Illustration in Münster.

James Mark Borgman, 1954 in Cincinnati, Ohio geboren. Borgmann begann schon früh politische Karikaturen zu zeichnen. 1991 bekam er den Pulitzer Preis für Karikatur verliehen.

Jerry Scott, 1955 in Indiana geboren, lebt mit seiner Familie in Malibu (Kalifornien). Schon 1970 zeichnete der US Amerikaner für verschiedene Zeitschriften.

Wolfgang Kleinert, 1953 in Ostberlin geboren, Journalistikstudium in Leipzig, bis 1991 Redakteur beim Eulenspiegel. Als Gründer der Cartoonfabrik macht er seit 1992 Cartoonausstellungen.

Rick Kirkman, 1953 in North Carolina geboren. Kirkman arbeitete vor seiner Begegnung mit Texter und Zeichner Jerry Scott als freiberuflicher Comiczeichner.

Heinz Erhardt, im Jahre 1909 n. Chr. in Riga geboren. Von 1919 bis 1924 in Hannover und in der Wennigser Mark am Deister gelebt. Schulbesuch wenig erfolgreich. Von 1924 bis 1926 wieder in Riga.

Dorthe Landschulz, Cartoonistin und Illustratorin, hat an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung Illustration studiert und 2006 ihr Diplom im Bereich "Kinderbuch" erlangt.

Elias Hauck und Dominik Bauer, beide Jahrgang 1978, kennen sich bereits seit gemeinsamen Schultagen im unterfränkischen Alzenau.

Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren und hat sich schon als Kind gerne Geschichten ausgedacht.

Thomas Rogel, geboren im STAR WARS-Jahr 1977, war einer der jüngsten Gagschreiber der „Harald-Schmidt-Show“ bei SAT.1. Dank eines Diplomstudiums vergab er sich selbst den Titel „lustigster Pädagoge Deutschlands“ .

Nach oben