d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

214 Ergebnisse

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, ist eine der renommiertesten deutschen Illustratorinnen.

Franz Josef Tripp wurde am 7. Dezember 1915 in Essen geboren. Er arbeitete zunächst als Journalist und Schriftsteller, bis er kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann, seine Texte selbst zu illustrieren.

José-Louis Bocquet war immer schon ein Comic-Fan. Mit 13 Jahren soll er sein erstes Fanzine herausgebracht haben.

Michael Bond (1926 - 2017), begann 1946 als Schriftsteller zu arbeiten. 1958 veröffentlichte er die ersten Geschichten über den Bären Paddington, nachdem er einen Teddybären am Bahnhof Paddington gefunden hatte. 

Peggy Fortnum, geboren 1919, hat einen Großteil der erzählenden Paddington-Bände illustriert. Ihre Tuschezeichnungen prägten für viele das Bild des kleinen Bären. Sie lebt heute in Essex, Großbritannien.  

Michael Ende wurde 1929 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Er besuchte die Otto-Falckenberg-Schauspielschule und lebte als freier Schauspieler in München.

R.W. Alley hat seit 1990 zahlreiche Buchausgaben über den Bären Paddington illustriert. Zusammen mit seiner Frau und ihren zwei Kindern lebt er in Rhode Island, USA.

James Mark Borgman, 1954 in Cincinnati, Ohio geboren. Borgmann begann schon früh politische Karikaturen zu zeichnen. 1991 bekam er den Pulitzer Preis für Karikatur verliehen.

Gerda Bean, geboren 1938 in Baden-Baden, war unter anderem für die Boston University und das deutsche Fernsehen in Washington, D.C., tätig.

Jerry Scott, 1955 in Indiana geboren, lebt mit seiner Familie in Malibu (Kalifornien). Schon 1970 zeichnete der US Amerikaner für verschiedene Zeitschriften.

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben