d
c
e
Suche verfeinern

45 Ergebnisse

Larissa Bertonasco, geboren 1972 in Heilbronn, studierte ein paar Semester Italienisch und Kunstgeschichte in Siena und Hamburg, anschließend Illustration an der Armgartstrasse, heute HAW Hamburg, Department Design.

Vincent Zabus ist ursprünglich Philologe und Journalist, hat sich in den letzten Jahren aber immer mehr dem Theater und dem Comic zugewandt. Seine Comics erschienen u.a.

Will Eisner (1917 - 2005) war der »große alte Mann« des Comics. Als in den 1930er-Jahren in den USA die Comic-Hefte aufkamen, zeichnete er verschiedene Serien.

Kristina Gehrmann, geboren 1989 in Leverkusen, lebt heute als Illustratorin in Hamburg. Nach dem Abitur 2008 studierte sie an der Angel Academy of Art in Florenz klassisch-akademische Zeichnung und Malerei.

Rutu Modan ist 1966 in Tel Aviv geboren, wo sie als Comicautorin und Illustratorin arbeitet.

Der italienische Illustrator Thomas Campi lebt heute in Sydney, Australien. Seine Graphic Novels wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. in Frankreich, Belgien und den USA.

Rolf Erdorf, 1956 in der Eifel geboren, hat u. a. Germanistik und Niederländische Philologie studiert. Heute lebt er in Bad Oldesloe und arbeitet hauptberuflich als Übersetzer aus dem Niederländischen.

Émile Bravo wurde 1964 in Paris geboren und debütierte 1988 als Comic-Künstler. Bereits 1990 begann die Zusammenarbeit mit dem Autor Jean Regnaud, mit dem u.a. die Serie »Aleksis Strogonov« und »Meine Mutter ist in Amerika...

Catherine Meurisse studierte Französisch und Literatur in Poitiers und anschließend Illustration - zunächst an der Estielle Schule in Paris und später an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs.

Nach oben