d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

231 Ergebnisse

Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Vor allem die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten dabei ihr Faible für die Phantastik.

Daniel Blythe wurde 1969 in Maidstone, England, geboren. Er war Dozent für Moderne Sprachen in Oxford und veröffentlichte bereits Romane, Sachbücher und Bücher, die auf TV-Serien basieren, z.B. 'Doctor Who' und 'Losing Faith'.

Udo Kruse-Schulz, 1960 geboren in der Nähe der Nordsee, hat Archäologie und Illustration studiert und schon in vielen verschiedenen Berufen gearbeitet (unter anderem als Seemann und Lagerist).

Kieran Larwood hat mit seinem Debüt den Times-Chicken-House-Schreibwettbewerb 2011 gewonnen.

Karen Krings wurde 1963 in Chicago/USA geboren. Nach dem Abschluss ihres Designstudiums arbeitete sie als Corporate Designerin in New York City.

Irmgard Paule studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in München. Danach arbeitete sie als freischaffende Grafikerin in der Werbung. Seit 1997 illustriert sie Kinderbücher für verschiedene Verlage.

Geboren 1946 in Bielefeld.Grafik-Design-Studium, anschließend freiberufliche Tätigkeit als Grafik-Designerin. Seit 1985 Illustratorin für Schulbücher, Kinderzeitschriften und Kinderbücher. Lebt in Freiburg.

Die Journalistin und Autorin Andrea Erne hat zwei Töchter und lebt in der Universitätsstadt Tübingen im Süden Deutschlands.

Roland Smith wurde 1951 in Portland, USA, geboren. Er studierte Englisch und wollte eigentlich schon immer Schriftsteller werden.

Annette Neubauer hat Geschichte und Germanistik in Bonn studiert. Neun Jahre lang unterrichtete sie in ihrer eigenen pädagogischen Fachpraxis Kinder mit Legasthenie.

Leo Strohm, geboren 1961, aufgewachsen auf dem Dorf, Studium in Schwaben, Baden und Schottland, Bergsteigerausbildung in der Schweiz, war noch nie am Mount Everest und lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Hamburg.

Ursula Weller wurde 1967 in Buenos Aires geboren. Nach ihrem Studium an der HfG in Pforzheim arbeitete sie zunächst als Schmuckdesignerin. Seit 2003 ist Ursula Weller als freischaffende Illustratorin tätig.

Nach oben