d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

154 Ergebnisse

Thomas Taylor, geboren in Norwich, wuchs an der Küste von Wales auf. In seiner Kindheit zeichnete er häufig, am liebsten während des Matheunterrichts.

Eliot Schrefer hat in Harvard studiert und anschließend für zahlreiche Zeitungen geschrieben, darunter The Huffington Post und USA today.

Colette Victor wuchs in Südafrika auf, bevor sie mit ihrer Familie nach Belgien zog. Dort lebt sie noch immer. Wenn sie nicht als Sozialarbeiterin unterwegs ist, verbringt sie jede freie Minute mit Schreiben.

Brandon Robshaw hat englische Literatur und Philosophie in Oxford studiert und bereits zahlreiche Kinderbücher veröffentlich, auch unter dem Namen Adam Blade.

Anneka Driever hat immer eine Geschichte im Kopf – was sehr praktisch ist, wenn ihr auf langen Bahnfahrten mal wieder die Lektüre ausgeht.

Roland Smith wurde 1951 in Portland, USA, geboren. Er studierte Englisch und wollte eigentlich schon immer Schriftsteller werden.

Dan Smith führte bisher drei Leben. Im ersten musste er den eintönigen Alltag im Internat durchstehen.

Veronica Cossanteli wuchs in Hampshire und Hong Kong mit den verschiedensten Tieren auf – ein imaginärer Dinosaurier durfte sogar in ihrem Bett schlafen.

Emma Shevah ist in London aufgewachsen, legte aber zahlreiche Zwischenstationen in verschiedenen Ländern ein.

Rachel Ward, 1964 geboren, wuchs in der Grafschaft Surrey südlich von London auf und studierte in Durham Geografie. Erst mit 40 Jahren widmete sie sich dem Schreiben.

Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, lebt als Übersetzer, Autor, Herausgeber und freier Lektor in München. Für seine Übersetzungen wurde er mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Rosemarie Eichinger, Jahrgang 1970, ist vor zwanzig Jahren zum Geschichtsstudium nach Wien gezogen, wo sie immer noch lebt – inzwischen mit ihrer Tochter und ihrem Partner.

Barbara Laban, Jahrgang 1969, studierte Sinologie und Japanologie in München, London und Taipei.

Melvin Burgess wurde in London geboren und ist in Surrey und Sussex aufgewachsen. Er hat als Journalist gearbeitet, bevor er sich der Schriftstellerei zuwandte.

Philip Webb, Jahrgang 1967, stromerte als Kind gerne durch die Gegend. Am allerliebsten hielt er sich mit seinen Freunden auf der örtlichen Schutthalde auf.

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben