d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

89 Ergebnisse

ist 1952 in Frankfurt geboren und arbeitet seit Jahren erfolgreich als Illustrator für Kinderbücher, Kalender und Karten. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Mühlheim am Main.

Tim Oliver Feicke, 1970 in Hamburg geboren, wo er heute noch lebt. Der Karikajurist arbeitet als Richter, veröffentlicht Cartoons in div.

Markus Barth, 1977 geboren, lebt in Köln. Er arbeitet als Autor und Headwriter für Fernsehshows (Z.B. ,,Die Wochenshow", ,,Ladykracher" und "Die heute Show") und verschiedene Bühnenkünstler.

Karl-Heinz Brecheis, 1951 in Simbach/Inn geboren. Studium, zunächst Kunsterziehung (Lehramt), dann Grafik-Design. Lebt und arbeitet in München.

Der Cartoonist Gotthard-Tilmann Mette nennt sich kurz "Til Mette". Am Beginn seiner Karriere wollte er seinen ersten Vornamen abkürzen, aber ein guter Freund riet ab, weil "Gott Mette" etwas zu blasphemisch geklungen hätte.

Mischa-Sarim Vérollet wurde 1981 auf Gibraltar geboren, wuchs in Bielefeld auf, versuchte sich an Berlin und lebt mit Frau, Hund und Katze in Wien. Der Österreicher nennt den Stuhl Sessel, das gefällt ihm.

Hans Borghorst kam als Gastwirtssohn im Emsland zur Welt und war später u. a. als Bestattungshelfer, DJ und Lektor tätig.

Jan Rieckhoff wurde in Hamburg geboren. Nach erfolgreichem Abbruch seines Kunst-Studiums, wurde er zunächst Pressefotograf in Hamburg, dann aber doch lieber Künstler in Italien. Als Zeichner hat er u. a.

Heiko Wolz, Jahrgang 1977, war Buchhändler und Mitarbeiter in einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung, bis seine Frau und die vier Kinder ihn zum Hausmann erklärten.

Martin Perscheid, Jahrgang 1966, wird häufig in der Nähe von Köln gesichtet, wo er als Texter und Cartoonist sein Dasein fristet.

Nina Hundertschnee lebt mit ihrer Familie in Berlin. Lange ist sie als Eiskunstläuferin übers Eis gewirbelt. Heute schreibt sie Kinderbücher und lässt ihre Helden in andere Welten wirbeln.

Zapf alias Falk Holzapfel, Jahrgang 1980, ist gelernter Lehrer für Kunst und Deutsch und lebt nach seinem Studium in Weingarten heute als freier Illustrator in Berlin und Wien.

Oliver Hilbring, der gelernte Dekorateur und Grafikdesigner, zeichnet eigentlich schon immer, erst für sich selbst, später für das Ruhrgebietsmagazin MARABO.

Franziska Gehm, geboren 1974, hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Ihrer Kinderbuchserie „Die Vampirschwestern“ gelang der Sprung von den Bestsellerlisten auf die Kinoleinwand.

Jutta Bauer wurde 1955 in Hamburg geboren und studierte an der dortigen Fachhochschule für Gestaltung. 2009 erhielt sie im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises den Sonderpreis für das Gesamtwerk Illustration.

Nach oben