d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

84 Ergebnisse

Greg, alias Michel Régnier, wurde 1931 in Ixelles in Belgien geboren. 1947 zeichnete er seinen ersten Comic "Nestor et Boniface" für die belgische Zeitschrift "Vers l''Aveni"«.

Roger Leloup wurde 1933 im belgischen Verviers geboren. Nach einem Kunststudium assistierte er ab 1950 Jacques Martin bei dessen Serie "Alix".

Hergé, mit bürgerlichem Namen Georges Rémi, wurde 1907 in Etterbeek bei Brüssel geboren.

Jean-Claude Fournier wurde 1943 in Paris geboren. Seine Kindheit verbrachte er in der Bretagne, kehrte jedoch zum Kunststudium in seine Geburtsstadt zurück.

Cornelia Funke wurde 1958 in Dorsten geboren und ist eine international erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin. Davor studierte sie Buchillustration in Hamburg und arbeitete parallel als Erzieherin auf einem Bauspielplatz.

Nele Palmtag, geboren 1973 in Böblingen, machte zunächst eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin, bevor sie an der HFK Bremen Design mit dem Schwerpunkt Mode und an der HAW Hamburg Illustration studierte.

Sandra Ladwig studierte Kinder- und Jugendliteratur in Frankfurt am Main und arbeitet heute als Lektorin und Autorin. Mit ihrer Familie lebt sie in der Nähe von Frankfurt.

Nach einer Buchhändlerlehre studierte Stefanie Scharnberg, geb. 1967, Kunst in Florenz. Seit 2001 widmet sie sich ausschließlich und erfolgreich der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern.

James Krüss, geboren am 31. Mai 1926 auf Helgoland, ist einer der großen deutschen Kinderbuchautoren.

Matthieu Lauffray wurde 1970 in Paris geboren, wo er an der Kunsthochschule studierte und schon seinen Masterabschluss mit einem Comic machte.

Barbara Korthues wurde 1971 geboren. Sie studierte an der Fachhochschule Münster »Visuelle Kommunikation« mit Schwerpunkt Illustration und Grafik.

Enid Blyton ist eine der bekanntesten und produktivsten Kinderbuchautorinnen aller Zeiten. Sie wurde 1897 in London geboren und wollte ursprünglich Lehrerin werden. Doch schon mit 14 Jahren fing sie an Gedichte zu schreiben und in der...

Der Szenarist Natael hat gemeinsam mit seinem Sohn Beja verschiedene Comicserien geschrieben. Darunter sind Reihen wie "Les griffes du hasard" und "Les compagnons du rêve".

Der Zeichner Béja lebt in Toulouse. Er verließ die Schule in jungen Jahren, um sich erst der Illustration und dann ganz den Comics zu widmen.

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben