d
c
e

Geschlecht

Suche verfeinern

91 Ergebnisse

Lucy Maud Montgomery wurde 1874 auf Prince Edward Island in Kanada geboren. Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wuchs sie bei den Großeltern auf. 1908 erschien ihr erstes Buch, "Anne auf Green Gables".

hat ihren Abschluss in Malerei an der Fakultät für Schöne Künste an der Staatlichen Universität Seoul gemacht und seitdem an vielen Animationsproduktionen mitgearbeitet und Cover gestaltet.

Emma Mills ist in den USA besser bekannt als vlogger Elmify. Jane & Miss Tennyson ist ihr Debütroman.

Gemma Fowler arbeitet als Werbetexterin in London. Seit sie mit acht Jahren ein altes Teleskop von ihrem Vater geschenkt bekommen hat, ist sie vom Weltraum und allem, was damit zu tun hat, besessen.

Petra Hämmerleinova ist in Prag geboren und entdeckte früh ihre Liebe zum Zeichnen und Entwerfen. So hat sie unter anderem als Schuhdesignerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Illustrieren widmete.

Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen.

Meagan Spooner wuchs in Washington, D.C., auf. Sie las und schrieb schon als Kind in jeder freien Minute, träumte damals aber noch von einer Karriere als Archäologin, Meeresbiologin oder Astronautin.

Marie Rutkoski wuchs als das älteste von vier Kindern in Illinois auf und stellte schon früh fest, dass sie ein Buchmensch ist. Heute lebt sie in New York, wo sie am Brooklyn College unterrichtet.

Julie Leuze, geboren 1974, arbeitete nach dem Studium als Journalistin. Heute lebt sie zusammen mit ihrer Familie in Stuttgart und veröffentlicht erfolgreich Romane für Erwachsene und Jugendliche. „Das Rumpelding“ ist ihr erstes Kinderbuch.

Lucy Ivison und Tom Ellen sind seit der 6. Klasse befreundet. Lucy ist Herausgeberin des Online-Magazins Whatever After und gibt in Londons Mädchenschulen Kurse zur Förderung von Kreativität und Selbstbewusstsein.

Jahrgang 1962, studierte Italienisch, Germanistik und Geschichte in Köln. Sie übersetzt Kinder- und Jugendliteratur und hat mehrere Reisebildbände veröffentlicht.

Gerda Bean, geboren 1938 in Baden-Baden, war unter anderem für die Boston University und das deutsche Fernsehen in Washington, D.C., tätig.

Nach oben