d
c
e

Die Musik und Sehnsucht bilden die Basis für diese wunderbare Ballade über die unerwiderte Liebe!

Anonymous Noise 1 (Taschenbuch)

The Anonymous Noise
2
Gehört zur Serie: Anonymous Noise
5,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 5€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Die kleine Nino Arisugawa liebt es zu singen und ihren Sandkastenfreund Momo. Als dieser mit seinen Eltern wegzieht, durchlebt Nino den ersten herzzerreißenden Abschied ihres Liebens. Die Musik spendet ihr Trost und eröffnet ihr eine neue Freundschaft zu Yuzu, einem Musikproduzenten. Musik ist ihre große aber auch einzige Gemeinsamkeit und so bleibt Ninos Wunsch nach Liebe erneut unerfüllt! Beide Jungs gaben ihr aber das Versprechen, dass ihr Gesang sie eines Tages wieder vereinen wird. Nino klammert sich an diese Hoffnung und singt und singt. Wie durch ein Wunder trifft sie Yuzu auf der High School wieder, aber ihr Herz sehnt sich nach Momo…

Die Musik und Sehnsucht bilden die Basis für diese wunderbare Ballade über die unerwiderte Liebe!

 

Zu dieser Serie sind bereits Anime und Live Action Movie in Produktion!

Details
D: 5,00 € A: 5,20 €
Größe 12,50 x 18,00 cm
Seiten 192
Alter ab 10 Jahren
 
ISBN 978-3-551-73181-4

Pres­se­stim­men

"Ein Wohlfühlmanga um die erste Liebe, die leichtfüßig und verspielt erzählt wird."

splashcomics.de -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Senbon
01.03.2019 17:35
Habe den ersten Teil von "Anonymous Noise" für 3€ in B-Ware gekauft, bis auf den Fakt, dass er nicht eingeschweißt war, war er qualitativ super. Die Story hat mir gut gefallen, jedoch nur 4 Sterne, weil der Zeichenstil jetzt nicht so meins ist.
Kira Wendorff
29.01.2018 14:32
Wenn ich nicht singe, verschwinde ich Musik, versteckte Gefühle, unerwiderte Liebe, Verlust und Dramatik. Ja Anonymous Noise fällt genau in mein Beuteschema , doch konnte mich der erste Band auch überzeugen? Ja! Ich liebe den Zeichenstil des Mangas, die Figuren stehen im Vordergrund und alles andere 'verschwimmt' leicht, rückt in den Hintergrund , ich mag zwar auch Detailreiche Hintergrundzeichnungen aber hier passt es so einfach am besten. Es ist schlicht, aber Aussagekräftig wobei die Gefühle der Figuren gut rüberkommen. Es beginnt schon sehr dramatisch und das zieht sich auch durch den kompletten ersten Band, dabei ist es doch süß , genau das was ich von einem Shojomanga erwarte. Übertriebene Dramatik und doch dabei leicht und trotzdem irgendwie fröhlich und humorvoll. Ich bin gespannt wie es weiter geht , mit Yuzu und Nino. Die beiden sind total süß zusammen, aber da ist ja auch noch Momo. Verstrickte Verhältnisse, die bestimmt noch für einigen Zündstoff sorgen werden.
Nach oben