d
c
e
9783551319005

Rasanter Krimi und einfühlsame Freundschaftsgeschichte in einem!

Für immer Alaska (Taschenbuch)

2
6,99 € inkl. MwSt.
Lieferbar
Teilen
HG
Gratis-Lieferung ab 9€
Lieferung ab 1-3 Werktagen in Deutschland
Vorbestellung möglich
Geschenke-Service
 
Inhalt

Seit Alaska nicht mehr bei ihnen ist, gibt es in Parkers Leben ein riesiges, hundeförmiges Loch. Und das alles nur, weil Parkers kleiner Bruder allergisch gegen Hundehaare ist. Aber es kommt noch schlimmer. Unvermutet sieht Parker Alaska wieder: als Hilfshund für Sven, den gemeinsten Jungen in ihrer neuen Klasse. Bei ihm kann sie Alaska unmöglich lassen! Also schmiedet Parker einen Plan, wie sie den wunderbarsten Hund der Welt zurückholen kann.

Details
D: 6,99 € A: 7,20 €
Größe 12,00 x 18,70 cm
Seiten 176
Alter ab 10 Jahren
 
978-3-551-31900-5

Pres­se­stim­men

"'Für immer Alaska' ... ist ein echter Schatz im Bücherregal."

Westfälische Nachrichten - Münster-Stadt

"Einfühlsam, witzig und sprachlich herausragend."

eselsohr - Juli (2019)

"Besticht durch seine warmherzige Sprache und die konsequente Erzählweise aus der Perspektive der beiden Hauptprotagonisten."

Die Glocke - Beckumer Zeitung

"'Für immer Alaska' ist wunderbar!"

Gießener Allgemeine - Nummer 131

"Spannend, differenziert, klug: eine Geschichte mit Hintergrund, die nachdenklich macht"

Westdeutsche Allgemeine WAZ - Duisburg

"[...] eine witzige, leichte und unterhaltsame Story [...]"

Kölner Stadt-Anzeiger -

"Leicht und unterhaltsam geschrieben"

SPIEGEL Online -

"Keine lustige, heitere oder leichte Geschichte, aber eine, die mutig ist und Mut macht"

Die Zeit -

"Mitreißend erzählt, mit viel Witz und auch viel Ernst."

Badische Zeitung -

"Eine rundherum überzeugende Geschichte – ehrlich, emotional, traurig und hoffnungsvoll."

Augsburger Allgemeine -

"Mit raffinierter Dramaturgie verbindet Anna Woltz die verschiedenen Ebenen der Geschichte"

Süddeutsche Zeitung -

Bewertungen & Kommentare
Jetzt selbst bewerten & kommentieren
Epieltern
29.04.2020 10:55
Autorin Anna Woltz hat sich hervorragend über Epilepsien informiert. Anfallsbeschreibungen und der Umgang mit Anfällen sind gut recherchiert. Einfühlsam, aber nicht sentimental, beschreibt sie die innere Problematik der beiden Protagonisten - eingebettet in eine spannende, abenteuerliche Geschichte mit Mobbing, Einbruch, Diebstahl, Verfolgungsjagd, usw.. Vor allem aber steht am Schluss ein entspannter Umgang mit Svens Anfällen und seine (jetzt nicht mehr!) besondere Position in der neuen Klasse. Denn es zeigt sich, dass jeder irgendwie ein Freak ist, man muss nur genau hinschauen. Absolut lesenswert, auch für Erwachsene!
Epieltern
29.04.2020 10:54
Eine neue Schule, eine neue Klasse, in dieser Konstellation treffen zwei außergewöhnliche junge Menschen aufeinander: Die dreizehnjährige Parker und Sven, der nicht zum Freak der Klasse werden will. Parker vermisst ihren Hund Alaska, der wegen der Allergie ihres Bruders weggeben wurde und leidet unter einem traumatischen Ereignis in ihrer Familie. Sven hat seit einiger Zeit die Diagnose Epilepsie und ist einfach genervt von allem, was ihn einschränkt und zum Außenseiter macht. Zu allem Überfluss hat er auch noch einen Assistenzhund bekommen… Alaska, die Hündin, die Parker mit viel Liebe großgezogen hat. Im Laufe der Geschichte geht es um Auseinandersetzung und Annäherung der beiden Teenager, Aufklärung des geheimnisvollen Erlebnisses in Parkers Vergangenheit und vor allem um den Umgang mit Svens Anfällen in der Schule, privat, auf der Straße.
Lehrer

Zu diesem Buch gibt es ein kostenloses Unterrichtsmodell als PDF.

Bitte gehen Sie für den Download zur Desktop-Seite des Buches.

Jetzt Unterrichtsmodell herunterladen

Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben