d
c
e
© privat
Anke Unger

Anke Unger genießt die urwüchsige Natur Schwedens, in der sie gemeinsam mit ihrer Familie lebt. Dort fantasiert sie von unsichtbaren Welten und außergewöhnlichen Wesen. So entstand auch ihr Debüt »Chroniken der Götter«, eine Fantasy-Reihe an der sie 29 Jahre lang mit Hingabe und Liebe zum Detail schrieb. Aus einer Idee wurde ein ganzes Lebenswerk: Eine Welt voller starker Gefühle und Dramatik, beherrscht von Göttern und Magie.

HG
Nach oben