d
c
e
Antoine Aubin

Antoine Aubin wurde 1967 in der Normandie geboren. Schon als Kind war er von Bildern fasziniert und lernte mit Tim und Struppi lesen. Nach dem Abitur widmete er sich dem Zeichnen und produzierte Comic-Strips und Illustrationen. Das auf einem Skript von Pierre Wazem basierende Album "Sur la neige" erschien 2004 bei Les Humanoïdes Associés.
Im Jahr 2010 erschien "Die Pforte des Orpheus", der zweite Band von "Der Fluch der dreißig Silberlinge", an dem Aubin beteiligt war. Danach zeichnete er eine neue, von Jean Dufaux erfundene Geschichte, "Die Septimus-Welle", mit den beiden englischen Helden von Edgar P. Jacobs.

HG
Bücher & Produkte
Willkommen bei Carlsen! Wir verwenden Cookies, um die Inhalte unserer Webseite sinnvoller zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Nach oben