d
c
e
Dominique Lidwine

Dominique Lidwine wurde 1960 in einer ländlichen Region der Bretagne geboren. Während seiner Jugend schickte er immer wieder Zeichnungen an das belgische Magazin "Spirou" ein, in dem einmal zu veröffentichen sein größter Traum war. Nachdem er im Alter von 20 Jahren seine Heimat verlassen hatte, verdiente er sich zunächst mit dem Zeichnen von Werbegrafiken und Buchillustrationen und dem Schreiben von Geschichten und Gags sein Geld. 1986 trat der Verleger Guy Delcourt auf ihn zu und bat ihn um die Vorlage von Szenarien zu Fantasy-Serien. So entstand "Der letzte Wolf von Oz", der erst acht Jahre später in seiner endgültigen Form erschien und zu einem großen Verkaufserfolg wurde. Inzwischen arbeitet Lidwine zusammen mit Loisel und Le Tendre, den Schöpfern der Serie "Auf der Suche nach dem Vogel der Zeit", an der Fortsetzung ihrer großen Fantasy-Saga. Nach getaner Arbeit an diesem Werk will sich der Vater zweier Kinder der Weiterführung seiner eigenen Serie zuwenden, die mit drei zweiten Bänden ihre Fortsetzung finden soll. Jeder der Bände erzählt die Geschichte aus der Sicht einer anderen Person weiter.

HG
Nach oben