d
c
e
Lee Hovey King
Helen Phillips

Helen Phillips ist am Fuß der Rocky Mountains, in Colorado, USA, aufgewachsen, zusammen mit drei Geschwistern. Als sie elf Jahre alt war, verlor sie ihre Haare aufgrund einer Autoimmunkrankheit, was damals ziemlich schlimm für sie war. Heute findet sie, dass es auch Vorteile hat: Man bekommt kein Shampoo in die Augen. Kurz nachdem sie ihre Haare verlor, beschloss sie (wie Mad in ‚Paradiesvoll und geheimnisgrün‘) jeden Tag ein Gedicht zu schreiben – ein Ritual, das sie über acht Jahre beibehielt.

Helen studierte in Yale und erwarb einen Master in Bildender Kunst am Brooklyn College. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Künstler Adam Douglas Thompson, und ihrer Tochter lebt sie in Brooklyn, New York.

HG
Bücher & Produkte
E-Book
0
E-Book
0
Alle Bücher
Nach oben