d
c
e
Jim Borgman

James Mark Borgman, 1954 in Cincinnati, Ohio geboren. Borgmann begann schon früh politische Karikaturen zu zeichnen. 1991 bekam er den Pulitzer Preis für Karikatur verliehen. Zusammen mit Jerry Scott erschuf er die erfolgreiche Teenage-Comic-Serie Zits, bei der Borgman zeichnet und Scott textet. Vor der Zusammenarbeit mit Scott zeichnete der US-Amerikaner regelmäßig für The Washington Post.

Die Serie von Pulitzer- und Reubenpreisträger Jim Borgman und Star-Cartoonist Jerry Scott gewann seit ihrer ersten Veröffentlichung im Jahr 1997 in Rekordzeit eine riesige Fangemeinde. Praktisch aus dem Stand wurde sie in über 1100 Zeitungen weltweit veröffentlicht, inzwischen erreicht die Serie täglich 200 Millionen Leser in über 1500 Zeitungen. Zits gewann verschiedene internationale Comic-Awards, darunter den Max und Moritz-Preis 2002 als bester internationaler Comic-Strip. Neun Bücher sind bisher im Lappan-Verlag erschienen.

HG
Auszeichnungen
  • Max und Moritz Preis

Nach oben